Virtual Reality & Lesung VRwandlung : Gregor Samsa in Mumbai

Do, 17.10.2019 -
Mo, 21.10.2019

Bibliothek MMB


K. Dubash Marg, Kala Ghoda
400001 Mumbai

"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." So beginnt Franz Kafkas „Die Verwandlung“, das als eines der wegweisenden Fiktionswerke des 20. Jahrhunderts bezeichnet wird.

Jetzt können Sie mit VR-Technologie als riesiges Insekt in einem Raum aufwachen, der originalgetreu reproduziert wurde. „VRwandlung überträgt die Arbeit von Franz Kafka von den Seiten eines Buches in die virtuelle Realität. Der Protagonist ist nicht mehr Gregor Samsa, sondern Sie “, erklärt Mika Johnson, der Regisseur, der mit seinem jungen Start-up-Team den Themenraum erstellt hat. Während dieser 6-minütigen Erfahrung können Sie als Gregor Samsa das Schlafzimmer erkunden, einige Schubladen herausziehen und den Schlüssel zum Entriegeln der Tür finden ... sobald sich die Tür öffnet, endet das Spiel!

"Die Verwandlung" kann als eine Bestrafungsfantasie angesehen werden, in der Gregor Samsa sich dreifach schuldig fühlt: dafür, dass er seinen Vater als Hauptverdiener der Familie verdrängt hat, weil er seinen Job hasst und weil er die Erwartungen seiner Familie an ihn missbilligt. Er verwandelt sich in ein abscheuliches Insekt, rebelliert gegen die Autorität seines Unternehmens und seines Vaters und bestraft sich für diesen Aufstand, indem er Entfremdung, Ablehnung und Tod sucht. In dem Sinne, dass Gregors physische Manifestation eine Übersetzung des inneren Selbst in die äußere Welt darstellt, ist „Die Verwandlung“ eine herausragende Errungenschaft des Expressionismus. Das VR-Projekt „VRwandlung“ ist eine Kombination aus klassischer Literatur und moderner Technik. Als Projekt des Goethe-Instituts Prag macht die „VRwandlung“ Franz Kafkas „Die Verwandlung“, eine der einflussreichsten Novellen des 20. Jahrhunderts, zu einem Erlebnis der virtuellen Realität.

Die Virtual-Reality-Installation wurde vom Goethe-Institut Prag in Zusammenarbeit mit Mika Johnson und Shahid Gulamali entwickelt und wird vom Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan in Mumbai präsentiert.

Zeitplan:

17.10.2019: 10 – 18 Uhr

18.10.2019: 10 – 16 Uhr

20.10.2019: 10 – 14 Uhr

21.10.2019: 10 – 17 Uhr;

Schreiben Sie uns für Slotreservierungen: library-mumbai@goethe.de

Eintritt frei.

Zurück