Aktuelle Hinweise für September 2020

Das Goethe-Institut Tokyo ist aktuell geöffnet. Es sind besondere Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 in Kraft. Sie erreichen uns wie folgt:

Rezeption: Mo-Fr 10-13, 14-16 Uhr
Sprachkursbüro: Mo-Fr 10-13, 14-16 Uhr
Bibliothek: Mi, Fr 13-17 Uhr 

Unser Angebot

Deutschkurse in Tokyo

Lernen Sie Deutsch beim internationalen Marktführer für Deutschunterricht.

ProjekteSchwerpunkte und Projekte des Goethe-Instituts in Japan

Kultur in Atemnot

Kultur in Atemnot

Wie beeinflusst die Corona-Krise die Kunst- und Kulturlandschaft in Deutschland 2020? Welche Lösungen bietet die Kulturpolitik an, wo muss sie weiterdenken? Durch Gastbeiträge und eine Presseschau vermittelt das Goethe-Institut Tokyo einen aktuellen Über- und Ausblick.

Fermentations-Netzwerk © Goethe-Institut Tokyo / mit Material von PNG Tree

Fermentation Station

Überall: Fermentation! Vieles dreht sich zurzeit um Bakterien, Hefen, Milchsäuregärung, Vakuumbeutel und Schimmelpilze. Ist das nur ein kurzlebiger Genusstrend - oder Gruseltrend? Oder tatsächlich die nachhaltige Zukunft auf Tellern, wie uns avantgardistische Köch*innen anpreisen? Dem geht das Goethe-Institut Tokyo im Dossier „Fermentation Station“ nach.

Staffel 2 Studio202X Main Visual © Goethe-Institut Tokyo

#STUDIO202X

"Die Zukunft der Demokratie“ lautet der Titel der 2. Staffel von Studio202X, die das Goethe-Institut Tokyo ab 5. Juni live auf Twitter und Facebook präsentiert. Moderator Daisuke Tsuda diskutiert mit seinen Gästen Szenarien des gesellschaftlichen Wandels durch die Corona-Krise.