Konzert 250+1. Jubiläum Beethoven - Programmtag 1

Home_Page_Teaser

Fr, 19.11.2021

18:45

Goethe-Institut Mexiko

Das 250 + 1. Jubiläum des berühmten deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven wird im Goethe-Institut mit einer Darbietung seiner 32 Klaviersonaten gebührend gefeiert! Diese werden von einigen der besten Pianisten Mexikos in dieser Beethoven-Reihe aufgeführt. Neun Programme, kuratiert von Pianistin Guadalupe Parrondo, verteilt auf drei Wochenenden!

Der erste Programmtag wird von dem herausragenden mexikanischen Nachwuchstalent Alexander Vivero mit den Sonaten 5, 6 und 9 eröffnet.

Alexander Vivero (13) gilt als herausragendes Talent in der mexikanischen Klavierszene, das bereits im Alter von 6 Jahren seine eigenen Kompositionen im Auftrag von Yamaha aufführte. Vivero hat bereits zahlreiche internationale Preise gewonnen, unter anderem in Deutschland und Spanien, und hat bisher mehr als 30 eigene Werke veröffentlicht.

Klaviersonate Nr. 5 entstand in den Jahren 1796 bis 1798 und ist der Gräfin Anna Margarete von Browne gewidmet. Sie ist zugespitzt und stürmisch und gilt als ein zu Unrecht oft unterschätztes Werk.

Auch Sonate Nr. 6 ist der Gräfin gewidmet, sie zeichnet sich durch prägnante Kürze aus, da Beethoven auf einen langsamen Satz verzichtet.

Sonate Nr. 9 entstand in den Jahren 1798 und 1799 und ist der Baronin Josefa von Braun gewidmet, sie bildet ein lyrisch-entspanntes Gegengewicht zur Pathetique.

Alexander Vivero resized

Zurück