Fortbildung in Rumänien

Fortbildungen in Spanien © Goethe-Institute in Deutschland

Das Goethe-Institut Bukarest bietet Deutschlehr*innen unterschiedliche Möglichkeiten, sich fortzubilden und zielt dadurch auf die Qualitätssicherung des Deutschunterrichts. 

 

Multiplikatorenprogramm

Multiplikatoren sind kompetente und engagierte Deutschlehrer*innen aus Rumänien, die im Auftrag des Goethe-Instituts in Rumänien und der Republik Moldau lokale Fortbildungsseminare zur Didaktik und Methodik des Deutschunterrichts durchführen.

Deutsch lehren lernen

„Deutsch lehren lernen“ ist ein eigenes Fort- und Weiterbildungsprogramm des Goethe-Instituts. Es wurde nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand des Fachs Deutsch als Fremdsprache entwickelt und integriert einen innovativen fortbildungsdidaktischen Ansatz: die Aktionsforschung.

Fortbildung für Kindergärtner*innen

Die inhaltliche und methodische Fortbildungsreihe für Erzieherinnen an deutschsprachigen Kindergärten in Rumänien wird vom Goethe-Institut Bukarest in Kooperation mit der Kindergartenakademie angeboten.
Die sprachliche Voraussetzung ist ein abgeschlossenes B1 Niveau, diese sollte während der Fortbildungsreihe kontinuierlich bis zum Abschluss des Niveaus B2 erweitert werden.
Die Reihe besteht aus fünf Modulen, zwei Präsenz- und drei Fernlehrgänge.

Aus- und Weiterbildung "Grünes Diplom"

Wenn Sie Mitglied des Lehrerkollegiums am Goethe-Institut Bukarest werden wollen, können Sie sich für einen der Ausbildungsplätze zum „Grünen Diplom“ bewerben.

Online Fortbildungen

Wir bieten Ihnen Online-Fortbildungen für Deutsch als Fremdsprache (DaF) an. In den Onlinekursen werden methodisch-didaktische Inhalte behandelt, die für die Praxis des fremdsprachlichen Deutschunterrichts wichtig sind. Unsere Onlinekurse können Sie neben Ihrem Arbeitsalltag absolvieren und profitieren sofort vom Gelernten in der Praxis.

Webinare

In kostenlosen Webinaren informieren unsere Referent*innen in einer Live-Sitzung über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Methodik und Didaktik des DaF-Unterrichts.
Die Webinare werden über Adobe Connect durchgeführt. Außer einem Internetzugang und einem PC/Laptop mit Lautsprechern oder Kopfhörern benötigen Sie keine besonderen technischen Voraussetzungen. Eine Webcam ist nicht notwendig. Über Adobe Connect können Sie dann den Ausführungen des Referenten folgen.