IDT
für Deutschlehrende

IDT Foto: Ingrid Heiss


 

Die Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT) ist die weltweit größte Tagung für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Sie findet alle vier Jahre in verschiedenen Ländern im deutschsprachigen Raum statt und wird von lokalen Deutschlehrerverbänden, Pädagogischen Hochschulen, Universitäten, Kulturreferaten und Sprachverbänden im Auftrag des Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverbandes (IDV) organisiert und ausgerichtet.

Das Goethe-Institut Slowakei vergibt Fortbildungsstipendien, um Deutschleh-rer*innen und Deutschlehrern die Teilnahme an der IDT zu ermöglichen und um die Vernetzung von Lehrkräften aus aller Welt zu fördern.

Wissenschaftlicher Beitrag bzw. Präsentation von Forschungsergebnissen aus der Unterrichtspraxis ist erwünscht. IDT © IDT
Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT)

IDT Wien 2022