Zeit zuzuhören

Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Das Videoprojekt „Zeit zuzuhören” bietet eine Sammlung von Geschichten – von Erzähler*innen aus allen Bereichen der Kunst, von überall auf der Welt.

Aktuelle Videos

Antje Rávik Strubel © Antje Rávik Strubel

Antje Rávik Strubel, Potsdam
Das stimmt nicht

Manche erzählen gerne, andere hören lieber zu. Lassen sich die Menschen, die Schreibenden zudem, also in zwei Gruppen einteilen? Antje Rávik Strubel dachte ihr Leben lang, zu einer zu gehören, bis ihr eine Geschichte erzählt wurde, die ihre (Selbst)Wahrnehmung infrage stellte.

Saša Stanišić © Saša Stanišić

Saša Stanišić, Reykjavík
Wie bekommt der Polarfuchs ein anderes Fell?

Seit einigen Jahren spielt Saša Stanišić mit seinem Sohn ein Erzählspiel: Der Kleine gibt drei Worte vor, und Saša Stanišić macht eine Geschichte daraus. Die immer damit anfängt, dass er mit dem Taxi wegfährt – und zum guten Schluss zurückkehrt. Am Rande des Literaturfestivals in Reykjavík erfand er eine Geschichte für uns – zu den Worten „Fuchs“, „Vulkan“, „T-Shirt“.

Colm Tóibín © Colm Tóibín

Colm Tóibín, Dublin
Der Zauberer

Colm Tóibín schrieb seinen jüngsten Roman „Der Zauberer“ in Los Angeles. Das Buch handelt von Thomas Mann, der in den 1940er Jahren ebenfalls in L.A. lebte: in einem Haus, das nach seinen Wünschen gebaut worden war und in dem er „Doktor Faustus“ schrieb. Tóibín konnte das Haus, das doch so nah lag, während der Pandemie nicht besuchen – es blieb ein Traumhaus, voller inspirierender Schätze, das schließlich doch seine Pforten öffnete.

Zaia Alexander © Zaia Alexander

Zaia Alexander, Potsdam / Los Angeles
Vermisst

Los Angeles ist zu einem Teil der Erzählerin geworden. In vielen geradezu magischen Erinnerungen ist die Stadt in ihr präsent: Fahrten durch verlassene Straßen, Zitronenblüten, der Glanz der Palmen vor dem Nachthimmel, Jahreszeiten, die so subtil sind, dass sie von  Menschen, die an Orten mit „echten“ Jahreszeiten leben, nicht wahrgenommen werden. Sie trägt L.A. in sich, bis sie endlich dorthin zurückkehrt. 

Weitere Geschichten und Begegnungen





Umsetzung: Thomas Böhm (Texte, Redaktion und Konzeption), Dr. Anne-Bitt Gerecke, Martin Bach, Marie Kiewe, Miriam Spinrath (Redaktion und Konzeption), Marcus Sporkmann (Videoredaktion) und Eliphas Nyamogo (Redaktion)

Partner

Buchstaben, die Radio Eins rbb zeigen

Top