Nachhaltigkeit Boston

GI Boston Icon Nachhaltigkeit breit

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Das Goethe-Institut Boston unterstützt die 17 Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung , die sich mit den dringendsten Herausforderungen der Welt befassen — darunter Ungleichheit, Klima, Bildung, und Gerechtigkeit. Unser Auftrag, internationale kulturelle Zusammenarbeit, den transatlantischen Dialog und Bildungspartnerschaften zu fördern, deckt sich mit diesen Zielen. Unsere Arbeit basiert auf engem und vertrauensvollem Dialog mit unseren lokalen Partnern. Mit unseren Programmen und Projekten versuchen wir die drängendsten Fragen unserer Zeit zu adressieren. Mit unserem Engagement für Nachhaltigkeit hoffen wir, unserem Publikum, unseren Sprachschüler*innen und Besucher*innen wertvolle Anregungen zu vermitteln.

Das Goethe-Institut Boston verpflichtet sich, den dringenden Handlungsbedarf im Kampf gegen den Klimawandel zu kommunizieren und durch kulturelle Projekte und Bildungsprogramme in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Neu England zu einer nachhaltigen Welt beizutragen. Wir sind aktives Mitglied der kulturellen Arbeitsgruppe der Bostoner Green Ribbon Commission, einem Zusammenschluss von führenden Institutionen aus Wirtschaft, Institutionen und Politik in Boston, die an gemeinsamen Strategien gegen den Klimawandel arbeiten, und wir beteiligen uns am Climate Action Pilotplan 2021 der Stadt.

Das Goethe-Institut Boston hat konkrete Schritte unternommen, seine Treibhausgasemissionen zu reduzieren und arbeitet daran, klimaneutral zu werden. Wir bemühen uns, ökologische Nachhaltigkeit in unsere Planungen und Entscheidungsprozesse mit einzubeziehen, um die Umweltbelastung durch unser Gebäude und den täglichen Betrieb zu verringern. Wir sind uns bewusst, dass wir in einem heiklen Spannungsfeld operieren: Einerseits versuchen wir unsere ehrgeizigen Umweltziele zu erreichen, andererseits gilt es, dem Auftrag unseres Instituts nachzukommen, den transatlantischen Austausch von Experten, Erziehern und Künstlern zu organisieren, was auch Reisetätigkeit involviert. Wir werden mit diesem Dilemma offen umgehen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
 

Ecologues - Wie wir das Zeitalter des Menschen überleben

Ecologues ist ein Online-Magazin, in dem das Goethe-Institut mit Experten und Betroffenen aus aller Welt in einen Austausch über Nachhaltigkeit, neue Formen der Ökologie, sowie die sozialen und kulturellen Aspekte des Klimawandels tritt.           

Ecologues ist ein Kofferwort aus „Ecology“ und „Dialogues”. Dies verweist bereits auf den inhaltlichen und redaktionellen Ansatz des Magazins: globale Debatten über die Herausforderungen, vor die uns der Klimawandel stellt. Was kann, was muss jetzt getan werden? Welche Initiativen gibt es in verschiedenen Ländern auf der Welt, die stellvertretend für einen komplexen Lösungsansatz stehen könnten? Wie schaffen wir eine klimagerechte Welt, in der wir alle in Zukunft gut leben können? Das sind die Fragen, denen sich Ecologues seit Oktober 2020 widmet, frei nach dem Untertitel des Magazins: „Wie wir das Zeitalter des Menschen überleben“.    

Top