Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
EU-Kurs Frankfurt-Wiesbaden 2017© Bernhard Ludewig

Europanetzwerk Deutsch
EU-Kurse in Deutschland

Mit unseren EU-Kursen möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre bereits guten Deutschkenntnisse in Ihrem täglichen Arbeitsumfeld weiter zu professionalisieren und ein aktives Netzwerk in Ihrem beruflichen Alltag zu etablieren, das Sie mit anderen Deutsch sprechenden Fachkolleg*innen in Europa in Kontakt bringt. Die EU-Kurse fördern Sie so individuell, dass Sie den größtmöglichen Lernerfolg erzielen. Im Fokus stehen die Themen der Europäischen Union sowie der Einblick in deutsche Institutionen, Ministerien und kulturelle Einrichtungen. Begleitet wird dieses Programm durch einen intensiven Sprachkurs, in dem die Fachgespräche vor- und nachbereitet werden.

Bewerben Sie sich um die Teilnahme an einem EU-Kurs in Deutschland, wenn Sie

  • Bedienstete*r in einer EU-Institution oder Beamt*in eines Ministeriums in einem EU-Mitgliedstaat oder Beitrittskandidatenland sind (idealerweise in einer Führungsfunktion) und dabei in Ihrer Arbeit in engem Kontakt mit den Institutionen der EU stehen, 
  • Deutsch bereits auf gehobenem Sprachniveau (B2-C1) beherrschen und Ihre Sprachkenntnisse für Ihre berufliche Tätigkeit verbessern möchten,
  • sich noch mehr in der EU vernetzen möchten. 

Kursorte 2021

Das Kursprogramm 2021 steht unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie und wird ggf. im Laufe des Jahres angepasst.

München Aussicht Innenstadt © Colourbox

München: Kommunikation und Digitalisierung

Termin: 04.07. – 10.07.2021
(inkl. An- und Abreisetag)

Bundestag Berlin © Bernhard Ludewig

Berlin: Bundestagswahlen 2021

Termin: 08.08. – 14.08.2021
(inkl. An- und Abreisetag)

Hamburg Hafen © Europanetzwerk Deutsch Foto: Ludwig Nachtmann

Hamburg: Handel und Nachhaltigkeit

Termin: 19.09. – 25.09.2021
(inkl. An- und Abreisetag)

Frankfurt Skyline © Colourbox

Frankfurt: Europäische Finanzpolitik

Termin: 24.10. – 30.10.2021
(inkl. An- und Abreisetag)

Denkmal der Bremer Stadtmusikanten © Goethe-Institut

Bremen: Klima und Umwelt

Termin: 07.11. – 13.11.2021
(inkl. An- und Abreisetag)


Stipendienleistungen

Das Stipendium umfasst folgende Leistungen, finanziert durch das Auswärtige Amt:

Alle Teilnehmenden erhalten kostenlos  

  • einen Intensivsprachkurs, der auf die Interessen der Teilnehmenden ausgerichtet ist,
  • Begegnungen mit Vertreter*innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist*innen und Institutionen,
  • ein kulturelles Rahmenprogramm,
  • die Unterbringung mit Frühstück und ein gemeinsames Essen an allen Kurstagen,
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Dauer des Kurses in akuten Fällen.


Ihre Bewerbung

Sie können sich jederzeit auf alle verfügbaren Kurse, auch auf mehrere gleichzeitig, bewerben.
Bewerbungsformular
Geben Sie darin bitte Ihre Kursprioritäten an. Neben persönlichen Angaben werden auch Ihre Erwartungen an den Kurs abgefragt, um das Programm optimal auf Sie und die anderen Teilnehmenden abstimmen zu können.

Ein*e Ansprechpartner*in Ihres lokalen Goethe-Instituts wird mithilfe eines Tests einschätzen, auf welchem Sprachniveau Sie sich befinden. Der mündliche und schriftliche Test wird am Goethe-Institut vor Ort bzw. digital durchgeführt. 

Die Auswahl der Kandidat*innen erfolgt in Abstimmung zwischen dem Goethe-Institut und dem Auswärtigen Amt. Das Ergebnis des Auswahlverfahrens wird Ihnen zeitnah vor dem jeweiligen Kursbeginn mitgeteilt.


Kontakt

 

  Dr. Franziska Humphreys © Dr. Franziska Humphreys Dr. Franziska Humphreys
Beauftragte
Programm "Europanetzwerk Deutsch“
Tel. + 32 2 5858 525
franziska.humphreys@goethe.de
END2
  Isabel Stüker @ Isabel Stüker
Isabel Stüker
Programm "Europanetzwerk Deutsch"
Tel. +32 2 5858 526
isabel.stueker@goethe.de
AA

Top