Institut Pierre Werner

Institut Pierre WernerDas Institut Pierre Werner (IPW) ist eine europäische Einrichtung, die den kulturellen und intellektuellen Dialog zwischen seinen drei Gründungsländern Deutschland, Frankreich und Luxemburg fördert. Auf diesem Weg möchte das IPW einen Beitrag zur Entwicklung einer europäischen Staatsbürgerschaft im Sinne der Tradition der europäischen  Aufklärung und der Erfahrungen der Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts leisten.

Eine deutsch-französisch-luxemburgische Initiative

Das IPW wurde 2003 auf Initiative der deutschen, französischen und luxemburgischen Regierungen als Verein ohne Erwerbszweck nach luxemburgischem Recht gegründet. Die Trägerschaft des Hauses wird gewährleistet durch das Goethe-Institut, das französische Außenministerium und das luxemburgische Kulturministerium. Die Entscheidung, den Sitz des Instituts nach Luxemburg zu legen, unterstreicht den Charakter des IPW als eine europäische Institution, in der die Zusammenarbeit großer Länder aus der Perspektive eines kleineren zu einer alle Beteiligten bereichernden Perspektive wird.

www.ipw.lu