Ausschreibung Halaqat: Open Call Residenz Performing arts 2022

Halaqat Design Engy Aly

Do, 16.12.2021 -
Di, 01.02.2022

Das Goethe-Institut und Bozar initiieren 2022 gemeinsam mit der Kuratorin und Dramaturgin Nedjma Hadj Benchelabi, La Bellone und Théâtre Marni ein Residenzprogramm für performing arts. Wir suchen nach bis zu zehn motivierten und aufstrebenden Künstler*innen aus der arabischen Welt oder aus der arabischen Diaspora, um sich sechs Wochen in Belgien zu begegnen. 

Bewerbungsfrist: 01.02.2022, Bewerben Sie sich online: https://bit.ly/3Kv0FVN   
 
Das Residenzprogramm ist Teil des Halaqat-Projekts. Das Europäische Projekt Halaqat wird vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Bozar – Zentrum für schöne Künste in Brüssel durchgeführt. Halaqat wird von der Europäischen Kommission (unter der Bezeichnung EU-LAS CULTURE), vom Goethe-Institut und vom Bozar kofinanziert.

Zurück