Film Tashweesh - From behind the screen

Behind the screen

Mi, 17.10.2018 -
Sa, 27.10.2018

Beursschouwburg

A. Ortsstraat 20-28
1000 Brüssel

Feministische Filmarbeit in Theorie und Praxis hat im Westen eine lange Tradition als Gegenentwurf zur männlich dominierten Filmgeschichtsschreibung. Dadurch war sie von Beginn an unauflöslich und exklusiv mit ihr verbunden. Erfahrungsräume in der nichtwestlichen Welt wurden dabei selten in den Blick genommen. Generationswechsel und geopolitische Verschiebungen erfordern eine Revision, bei der westliche Feminismen trotz ihrer Verdienste nicht - wie häufig angenommen - unhinterfragt als Vorreiterinnen gelten dürfen. Entgegen der Annahme, Geschichte sei eine Reihe von Wiederholungen, müssen sie sich vielmehr öffnen und in Frage stellen. 

Das Programm „From Behind the Screen“ möchte geopolitische Erfahrungsräume, Begehrensstrukturen, Wissen, Strategien und Gegenstrategien nicht vergleichen oder vereinheitlichen, sondern vielmehr transnationale Komplizinnenschaften und Diskursverschränkungen herstellen, um neue Möglichkeitsräume zu schaffen. 

Dem Programm liegt zum großen Teil die Filmsammlung des Arsenal - Institut für Film und Video zugrunde: Jedes Archiv ist nur so relevant wie sein Bezug zur Gegenwart: Als "Living Archive" bezeichnen wir die filmarchivarische Praxis des Arsenal, die internationale (Wissens-)Produktion und Rezeption stets mit im Blick hat. Und so wird auch „From Behind the Screen“ die Sammlung nicht nur nutzen, sondern erweitern und verändern.


MITTWOCH 17.10 12:00 - 22:00
Cairography Dalia Naous, Kinda Hassan, Egypt 2013, 19 min 
Shooting Stars Remind Me of Eavesdroppers Maha Maamoun Egypt 2014, 5 min 
Bruce Lee in the Land of Balzac Maria Thereza Alves, France 2007, 3 min  
Subjektitüde, Helke Sander, FRG 1970, 5 min  
Der subjektive Faktor, Helke Sander, FRG 1980/81, 138 min 

DONNERSTAG 18.10 12:00 - 22:00
23 Barbiepuppen kippen um (23 Barbie Dolls Collapse) Dagie Brundert, FRG 1988, 4 min  
Tarahi II Haris Epaminonda, Cyprus 2006 4 min  
Have you ever killed a bear? or Becoming Jamila Marwa Arsanios, Lebanon 2014, 25 min  
The Making of a Demonstration Sandra Schäfer Germany 2004, 11 min  

FREITAG 19.10 12:00 - 22:00
The Passion of Joan of Arc Marie Losier, USA 2002, 9 min 
The Three Disappearances of Soad Hosni Rania Stephan, Lebanon 2011, 70 min 

SAMSTAG 20.10 12:00 - 22:00
A World of Our Own Eline McGeorge, Norway, United Kingdom 2012, 5 min 
Handtinting Joyce Wieland, Canada 1967, 6 min  
What 80 Million Women Want Will Louis, GB  1913, 51 min  

MITTWOCH 24.10 12:00 - 22:00
Wa Wailah / Oh Torment Monira Al Qadiri, Kuwait 2008, 10 min 
Riddles of the Sphinx Laura Mulvey, Peter Wollen, UK 1977, 91 min  

DONNERSTAG 25.10 12:00 - 22:00
Passing the Rainbow Sandra Schäfer, Elfe Brandenburger, Germany 2007, 70 min 

FREITAG 26.10 12:00 - 22:00
On a Monday Tamer El Said, Egypt 2005, 7 min 
Al-Khoroug lel-nahar (Coming Forth By Day), Hala Lotfy Egypt, UAE 2013, 101 min 

SAMSTAG 27.10 12:00 - 22:00
Moderation Anja Kirschner, Egypt/Greece/Italy 2016, 149 min 

Zurück