GOETHE FILMS: The End of Truth

Goethe Fims Goethe Films © Goethe Institut


Präsentiert vom Goethe-Institut

Von Fritz Langs genreprägendem Stummfilm SPIONE bis hin zu Filmen rund um den Kalten Krieg und Terror im 21. Jahrhundert – Ost- und Westdeutschland standen ein ganzes Jahrhundert lang im Mittelpunkt internationaler Spionagegeschichten. Unsere Wahrnehmung von Gut und Böse im Rahmen globaler Konflikte mag sich wandeln, Fragen der Identität, der Überzeugungen, der Loyalität, der geheimen Allianzen und des (Selbst)betrugs bleiben jedoch bestehen. Haben wir „Das Ende der Wahrheit“ erreicht, wie der deutsche Titel des Films von Philipp Leinemann nahelegt?

Teil des Programmschwerpunkts Deutscher Film des Goethe-Instituts.

Sprache: Mit Englischen Untertiteln
Preis: Tickets $10 an der TIFF Bell Lightbox Abendkasse oder telefonisch (nur am Tag der Vorstellung) oder online (ab 10 Tagen vor der Vorführung)