Aufgaben und Ziele

Goethe-Institut Aufgaben und Ziele Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Sprache. Kultur. Deutschland.

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Mit unserem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren sind wir seit über sechzig Jahren für viele Menschen der erste Kontakt mit Deutschland. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden Institutionen und Persönlichkeiten in über 90 Ländern schafft nachhaltiges Vertrauen in unser Land. Wir sind Partner für alle, die sich aktiv mit Deutschland und seiner Kultur beschäftigen und arbeiten eigenverantwortlich und parteipolitisch ungebunden.

Das Goethe-Institut in Kanada

Die Goethe-Institute in Kanada haben sich die folgenden Ziele gesetzt:

  • ein aktuelles Bild von Kultur aus Deutschland zu vermitteln,
  • den Austausch zwischen deutschen und kanadischen Künstlern zu fördern,
  • die deutsche Sprache und Kultur im kanadischen Bildungssystem zu verankern,
  • das außen- und kulturpolitische Interesse Kanadas an Deutschland und der EU zu fördern.

Aktualisierung des Deutschlandbildes in Kanada

Wir entwickeln Initiativen, um Deutschlandbilder zu aktualisieren, neu zu akzentuieren und zu verändern. Unsere themenorientierten Informationsangebote und Projekte, die eine moderne und differenzierte Wahrnehmung unseres Landes vermitteln, tragen dazu bei, wechselseitige Klischees und Vorurteile abzubauen. Wir initiieren und organisieren Begegnungsprogramme in Deutschland und Kanada, um diesen Austausch zu ergänzen und um langfristige Bindungen aufzubauen. 

Vermittlung der deutschen Gegenwartskultur

Wir bringen wichtige Positionen in der deutschen Gegenwartskultur zur Geltung. Dabei zeigen wir nicht nur Kunst und Kultur aus Deutschland, sondern auch aktuelle geistige Tendenzen und deutsche Lebenswelten. Wir unterstützen den Aufbau individueller und institutioneller Beziehungen zwischen den kulturellen Szenen in Deutschland und Kanada.

Verankerung der deutschen Sprache und Kultur im kanadischen Bildungssystem 

Wir werben im kanadischen Bildungssystem für Deutschland und seine Kultur. Deshalb fördern wir das Interesse, Deutsch zu lernen und unterstützen die Stellung der deutschen Sprache in den Bildungssystemen unseres Gastlandes Kanada. Dabei arbeiten wir in enger Abstimmung mit kanadischen Fachverbänden zusammen, insbesondere mit der CAUTG (Canadian Association of University Teachers of German) und der CATG (Canadian Association of Teachers of German). 

Förderung des außenpolitischen Interesses Kanadas an Deutschland und der EU

Wir verstehen die deutsche Kultur als Teil der europäischen Kultur. Gemeinsam mit anderen europäischen Kulturinstituten und Partnern wollen wir Beiträge leisten zum Ausbau der gemeinsamen transatlantischen Kultur- und Wertegemeinschaft. Ausgehend von gemeinsamen aktuellen Problemen und Herausforderungen wollen wir die wichtigen intellektuellen, künstlerischen und praktischen Beiträge Europas in eine transatlantische Gemeinschaft einbringen. Wir verstehen das zusammenwachsende Europa als Partner der kanadischen Zivilgesellschaft. 

Unsere Partner sind dabei
  • Experten, Entscheidungsträger und Meinungsführer aus Kultur, Kunst, Politik, Wirtschaft, Medien, Bildung und Wissenschaft
  • Spezialisten für Deutsch als Fremdsprache
  • junge Berufstätige
  • Schüler und Studenten
  • die an deutscher Kultur und Sprache interessierte Öffentlichkeit