Shubbak El Fann

Shubbak El Fann @Gawy Band

Fr, 17.11.2017

Goethe-Institut Kairo

17, Sh. Hussein Wasef
Midan El-Missaha
Kairo

Shubbak El Fann wird mit 2 Kunstprojekten fortgesetzt:

Gawy Musikband

Gawy ist eine ägyptische Musikgruppe, die 2015 von Mohamed Abdel Latif (Vocal) und Ahmed El Gamal (Lyrics) gegründet worden ist. Gawy ist eine Art Weihrauch mit attraktivem Geruch und so sind auch die Songs der Band: Gawy schafft alternative Klänge, bei der die Lyrik eine wichtige Rolle spielt und musikalisch traditionelles Erbe mit Modernem in vielfältigen Variationen vereint.

Solo Guitar mit Mohamed El Rashedy

Mohamed El Rashedy spielt seit 20 Jahren klassische und E-Gitarre in Solo Auftritten sowie als Bandmitglied bei z.B. Baladeyat, Radamis und Basata. 2010 erhielt er den 2. Platz im Sakkya Festival für Gitarrenspiel.
 
 
Shubbak El Fann ist eine Initiative des Goethe Instituts, die auf eine partizipative Gestaltung des Kulturprogramms des Goethe Instituts beruht. Künstlerinnen und Künstler können unseren Saal nutzen, um ihre künstlerische Arbeit zu zeigen.Das Goethe Institut setzt die Projekte um und bewirbt sie über die Netzwerke des Instituts. Für die Auswahl der Projekte dieser Edition ist die Jury, bestehend aus Karima Mansour, Ashraf Kenawy und Husam Hilali, verantwortlich.
 
Weitere Projekte werden in Shubbak El Fann am 1. und 2. Dezember 2017 gezeigt. Die Ausschreibung für die zweite Edition erfolgt im Januar 2018.

www.goethe.de/egypt/subbakelfann

Zurück