Filmarchiv

Goethe-Institut Filmarchiv, Foto: Goethe-Institut/Bernhard Ludewig Foto: Goethe-Institut/Bernhard Ludewig

Unser Angebot

Das Filmarchiv des Goethe-Instituts Lille umfasst ca. 600 bedeutende Werke des deutschen Films in Originalfassung mit französischen oder englischen Untertiteln. Die Kopien stehen Kinematheken, Filmclubs, Filmfestivals, kulturellen und Bildungsinstitutionen kostenlos für ausschließlich nicht kommerzielle Vorführungen zur Verfügung.

Wir verleihen diese Filme kostenlos an Kinematheken, Filmclubs, Filmfestivals, kulturelle und Bildungsinstitutionen. Sie tragen lediglich die Versandkosten.

Wir bieten außerdem folgende Service-Leistungen:
  • Zusammenstellung von thematischen Filmreihen
  • Filminformationen und Recherchen
  • Kontaktvermittlung innerhalb deutsch-französischen Filmszene
  • Ausleihbare Wanderausstellungen über das Werk von Lotte Reiniger und R.W. Fassbinder

Vorführformate

Die Neuanschaffungen erfolgen in den Formaten DVD/Blu-ray und DCP. Klassiker des deutschen Films, vom Expressionismus bis zum neuen deutschen Film der 90er Jahre, sind weiterhin als 16mm Kopien verfügbar, sofern die Vorführlizenzen verlängert sind.

Im zentralen Filmarchiv des Goethe-Instituts München befindet sich ein umfangreicher Katalog mit Filmen in den Formaten 35mm, Blu-Ray und DCP, die auf Anfrage über das Archiv in Lille im Rahmen nicht kommerzieller Vorführungen eingesetzt werden können.

Suche im Filmarchiv Lille

Gesamtübersicht