Stadtrundgang Spuren verfolgen in Thessaloniki: Von einer Online-App zum Stadtrundgang

Spuren verfolgen in Thessaloniki: Von der Online-App zum Stadtrundgang ©dot2dot

Sa, 22.09.2018

Ein besonderer Spaziergang in Thessaloniki in Zusammenarbeit mit dot2dot

Das Goethe-Institut Thessaloniki setzt in Zusammenarbeit mit der dot2dot die digitale App „Deutsche Spuren in Griechenland/Γερμανικά ίχνη στην Ελλάδα“ als Führung um, wobei zu Fuß Geschichten, Gebäude und Stadtviertel im historischen Zentrum Thessalonikis verbunden werden.
 
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo sich das erste Kaufhaus von Thessaloniki befand, das über einen elektrischen Aufzug verfügte?
Wann wurde die erste deutsche Gemeinschaft in der Stadt gegründet, welchen Zusammenhang hat ein altes deutsches Auto mit dem Innenhof eines alten Hotels in der Stadt, und ein Flugzeug mit dem Weißen Turm am Anfang des 20. Jahrhunderts?
 
Die Antworten halten Sie in Ihren Händen! In der App des Goethe-Instituts  werden Geschichten der deutschen Präsenz vergangener Jahrhunderte bis zur jüngsten Gegenwart der Stadt sowie Gebäude und Orte von architektonischem und historischem Interesse beschrieben, hinter denen sich jahrhundertealte Geschichten verbergen. Kommen Sie am Samstag, den 22. September 2018, um all dies gemeinsam auf einem besonderen Spaziergang zu entdecken!
 
*Die Teilnahme ist kostenlos.
**Unverzichtbare Voraussetzung ist die vorherige Installation der App https://www.goethe.de/ins/gr/el/kul/sup/dsg.html  von jedem Teilnehmer auf Smartphone oder Tablet.
 
Zeit: 11.00 – 13.00 Uhr
Anmeldungen: https://bit.ly/2Cv6aVo
Infos: 2311 242382 & 6946002553, info@dot2dot.gr
Maximal  25 Teilnehmer
 

Zurück