BUCH/FILM Goethe! / Die geliebten Schwestern / Katz und Maus

Goethe! @ Beta Cinema

Mo, 23.04.2018

Goethe-Institut Athen

Omirou 14-16
100 33 Athen

Montag

11 Uhr bis 19 Uhr, Als Loop im Unteren Foyer
 
Goethe! (2010, 104')
von Philip Stölzl mit Alexander Fehling, Miriam Stein, Moritz Bleibtreu, Henry Hübchen u.a.
 
Der 23-jährige Jura-Student Johann Wolfgang von Goethe verliebt sich unsterblich in die junge Lotte, die jedoch einem anderen versprochen ist. Eine mitreißende Liebesgeschichte, die Goethe dazu führt, „Die Leiden des jungen Werthers“ zu schreiben – den Roman, der damals über Nacht zum Bestseller wurde.
 
Deutscher Filmpreis 2011: Bestes Maskenbild
(Deutsch mit griechischen Untertiteln)

 
Die geliebten Schwestern (2014, 134´)
von Dominik Graf mit Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Florian Stetter, Claudia Messner, Roland Zehrfeld u.a.

Die geliebten Schwestern 1 @ Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH Die schüchterne Charlotte und ihre unglücklich verheiratete Schwester Caroline, Töchter einer mittellosen Adelsfamilie in Thüringen, hatten sich einst geschworen, alles miteinander zu teilen. Diesen Eid nehmen sie besonders ernst, als im Sommer 1788 der aufrührerische Dichter Friedrich Schiller in ihrem Leben auftaucht.
 
Eine Mischung aus belegten Fakten und Fiktionen konzentriert sich der Film eher auf die Frage, inwieweit eine Dreierbeziehung, eine „Ehe zu dritt“, möglich sein kann.
Den Hintergrund dieses historischen Liebesdramas liefern das kulturelle Zentrum Weimar und die Französische Revolution.
 
Der Film wurde im Wettbewerb der Berlinale 2014 uraufgeführt und unter 17 deutschen Filmen als Kandidat für den Oscar 2015 ausgewählt.
 
Deutscher Filmpreis 2015: Bestes Kostümbild, Bestes Maskenbild
Preis der deutschen Filmkritik 2015: Beste Musik, Bester Schnitt 


(Deutsch mit griechischen Untertiteln)

20:30 im Veranstaltungssaal
Katz und Maus (1966, 88´)
von Hansjürgen Pohland mit Lars Brandt, Peter Brandt (Söhne von Willi Brandt), Claudia Bremer u.a.
 
Nach der gleichnamigen Erzählung von Günter Grass

Katz und Maus © film & kunst GmbH Danzig während des Zweiten Weltkrieges. Hier lebt der Schüler Joachim Mahlke. Durch den Komplex, einen überdurchschnittlichen Adamsapfel zu haben, wird er dazu gebracht, an die Bedeutung einer militärischen Karriere zu glauben. 

​(Deutsch mit griechischen Untertiteln)
 

Zurück