Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Digital Discourses 2021© Goethe-Institut

Konferenzreihe 2019 - 2021
Digital Discourses

Journalismus im digitalen Zeitalter 

Das Internet verändert die Art und Weise, wie wir Informationen konsumieren und produzieren. Welche Auswirkungen haben Künstliche Intelligenz (KI) und Soziale Medien auf die journalistische Praxis? Expert*innen aus Südostasien und Europa diskutieren über die Zukunft des Journalismus und die damit zusammenhängenden gesellschaftlichen Auswirkungen.

Über das Projekt

Veranstaltungen: 25.11.

Panel 1
Hat Journalismus einen Platz in den sozialen Medien?

25.11.2021 | 13 - 15 Uhr
Wie wird sich Journalismus angesichts der sozialen Medien entwickeln? Wie können Nachrichtenorganisationen inmitten der Informationsflut Vertrauen aufbauen?

Panel 2
Die Kunst der Recherche: Open Source Intelligence für Journalist*innen

25.11.2021 | 15.30 - 17.30 Uhr
Welche Möglichkeiten könnte Open Source Intelligence (OSINT) Journalist*innen in einer Region bieten, in der Informationen massiv reguliert werden?

Panel 3
Aus lesenden Abbonnent*innen machen

25.11.2021 | 18 - 20 Uhr
Das Geschäftsmodell der neuen Medienunternehmen basiert vor allem auf der Unterstützung durch die Leserschaft. Wie lässt sich mit diesem Modell Qualitätsjournalismus unterstützen?


Veranstaltungen: 26.11.

Panel 4
Bürger*innenjournalismus: Die Macht des Volkes

26.11.2021 | 13 - 15 Uhr
Welche Chancen bieten Beiträge von Bürger*innen und wie können Bürgerreporter*innen einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion leisten?

Panel 5
KI in der Nachrichtenredaktion: Freund oder Feind?

26.11.2021 | 15.30 - 17.30 Uhr
Wie können Nachrichtenredaktionen mit Hilfe von KI überleben und die Zukunft des Journalismus mitgestalten? Wo liegen die Stolpersteine und welche ethischen Fragen wirft die KI auf? 

Panel 6
Journalismus Heute & Morgen

26.11.2021 | 18 - 20 Uhr
Wie sieht journalistische Arbeit im digitalen Zeitalter aus? Wie verändert das digitale Zeitalter den Stellenwert des Journalismus?


Anmeldung

Digital Discourses: Anmeldung© Goethe-Institut

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit - reservieren Sie sich noch heute Ihren virtuellen Sitzplatz!


Neue Technologien prägen schon heute die Zukunft des Journalismus. Die Konferenzreihe Digital Discourses: Journalismus im digitalen Zeitalter bringt am 25. und 26. November Expert*innen aus verschiedenen Bereichen zusammen.


Partner


Frühere Ausgaben von "Digital Discourses"

digital discourses © Goethe-Institut Indonesien

Zivilgesellschaft in der Pandemie

Die Corona-Pandemie hat zu mehr Überwachung im Gesundheitsbereich geführt, zu Beschränkungen im Reiseverkehr - aber auch zu einer deutlich stärkeren Nutzung von digitalen Medien. Wie verändert die Pandemie die digitale Welt?

digital discourses © Goethe-Institut Indonesien

Totale Transparenz? - Privatsphäre im Zeitalter des Datenkapitalismus

Wir hinterlassen im Internet jede Menge Spuren, die viele Rückschlüsse auf unser Leben zulassen. Wer wertet diese aus und macht sie zu Geld? Expert*innen aus Südostasien und Deutschland diskutieren zum Thema Datenschutz im digitalen Raum und erörtern Regulierungsmöglichkeiten.

digital discourses © Goethe-Institut Indonesien

Zwischen Freiheit und Restriktion: Hoaxes und Extremismus im Netz

Fake News, Black Campaigns, Online-Radikalisierung, Hate Speech, Content-Filter: Es gibt wohl kaum eine Gesellschaft, die nicht mit den negativen Auswirkungen unserer stets vernetzten digitalen Kommunikationssysteme konfrontiert ist.


Kontakt

Top