Deutsche Denktraditionen in Philosophy & Sozialwissen-schaften: von Kant bis Habermas

In Zusammenarbeit mit der Philosophie-Abteilung der Universität Mumbai

Die Vortragsreiche über deutsche Denker, die sich über ein ganzes Jahr hinweg erstreckt, wurde von dem  Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Mumbai initiert. Die einzelnen Philosophen und Denker werden in 2 Sitzungen diskutiert, die jeweils 90 Minuten andauern. Die Sitzungen werden von bedeutenden Wissenschaftlern geleitet. Im Anschluß daran findet eine Interaktion und Diskussion mit den Teilnehmern statt.

Die Vortragsreihe dient dazu Studenten und Professoren an die deutsche Denktraditionen in Philosophy und Sozialwissenschaften hinzuführen, Hintergründe aufzuzeigen, wichtige Ideen und Gedanken vorzustellen und gleichzeitig eine repräsentative Interpretation / Debatte ihrer wichtigsten Denker zu führen.

Die Reihe umfasst Werke der namentlich folgenden Denker:  Immanuel Kant / Georg Wilhelm Friedrich Hegel / Karl Marx / Max Weber- Georg Simmel / Sigmund Freud / Ludwig Wittgenstein / Hannah Arendt / Walter Benjamin / Theodor Adorno / Arthur Schopenhauer / Friedrich Nietzsche / Edmund Husserl / Martin Heidegger / Herbert Marcuse / Jürgen Habermas.