Buchausstellung

Die schönsten deutschen Bücher 2016 © Stiftung Buchkunst

Mo, 25.09.2017 -
Mi, 15.11.2017

Goethe-Institut Krakau

Rynek Główny 20
Krakau

Die schönsten deutschen Bücher 2016

Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres. In dem Wettbewerb „Die schönsten deutschen Bücher 2016“ wählten zwei Expertenjurys aus rund 800 eingesandten Titeln die 25 schönsten deutschen Bücher des Jahres – jeweils fünf aus den fünf Kategorien: 1. Allgemeine Literatur, 2. Wissenschaftliche Bücher, Schul- und Lehrbücher, Sachbücher, 3. Ratgeber, 4. Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge, 5. Kinderbücher, Jugendbücher. Die Prämierten sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten.


Vom Ende der Einsamkeit – literarische Neuerscheinungen

Die jährliche Literaturkollektion der Frankfurter Buchmesse umfasst 81 Titel aus 34 Verlagen. Sie soll für alle im Ausland an deutscher Gegenwartsliteratur Interessierten (Deutschlehrende und –lernende, Literaturagenten und Lektoren, u.a.) Wegweiser zu lesenswerten und übersetzungswürdigen Büchern deutschsprachiger Autoren sein. Die neueste Kollektion wurde vom Literaturhaus München kuratiert und stellt Autoren und Bücher vor, die aus unterschiedlichen Gründen im Gespräch sind: Weil sie literarisch-ästhetisch neue Konzepte anbieten, weil sie in ihrer Fabulierlust mitreißend sind, weil sie im historisch und geografisch Entfernten Parallelen aufzeigen, weil sie Witz haben, philosophisch sind – und uns Erkenntnis stiften. Der Titel der Buchausstellung kommt von dem Bestsellerroman von Benedict Wells „Das Ende der Einsamkeit“, der dieses Jahr auch in der polnischen Übersetzung erschienen ist.
 

Zurück