Postkünstlerischer Kongress Kontexte

Kontexte. Postkünstlerischer Kongress. Plakat

Do, 29.07.2021 -
So, 01.08.2021

Sokołowsko

Kontexte. Post-Artistic Congress ist der erste Teil eines dreiteiligen Prozesses (2021–2023), in dem es darum geht, eine neue Formel für das Festival Kontexte zu finden, das seit einem Jahrzehnt stattfindet. Das Treffen, das von der Tradition der Pleinair-Kunstveranstaltungen der 1970er Jahre inspiriert ist, bringt über 30 Personen zusammen, die in den Bereichen Kunst, Handwerk, Kunsttheorie, Ökologie, Aktivismus und Bildung arbeiten. Die Auftritte der Delegierten sind meist flüchtig (ein Spaziergang, ein Vortrag, eine Mahlzeit, tiefes Zuhören, Dinge und Beziehungen reparieren).
 
Der Kongress findet an einem Ort statt, der in Bezug auf Architektur, Natur und Geologie einzigartig ist. Sokolowsko ist ein Kurort wo seit über anderthalb Jahrhunderten Lungenkrankheiten behandelt werden. Heute kämpft der Ort mit Problemen der Gentrifizierung, des ausufernden Tourismus und der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen, an die der nahe gelegene Melaphyr-Tagebau erinnert. Der Congress ist ein Forschungswerkzeug, das so kalibriert ist, dass es kurortspezifische Frequenzen aufzeichnet, die jedoch auf der planetarischen Skala zu spüren sein sollen.
 
Der Kongress ist inspiriert von den Gedanken des deutschen Künstlers Joseph Beuys anlässlich seines hundertsten Geburtstags. Beuys' Engagement bei der Organisation der Umweltbewegung in Europa ist eine wichtige Referenz für viele Künstler, die sich mit der Klimakrise beschäftigen. Eine der Beuysschen künstlerischen Aktivitäten war Das Grüne Zelt in Hamburg, ein Ort der Information über den Schutz des Planeten vor den zerstörerischen Aktionen der Menschheit. sagte Beuys bei der Gründung der Grünen Partei 1980: „In Zukunft werden wir überall auf dem Planeten grüne Zelte aufstellen! Sie werden die Inkubatoren einer neuen Gesellschaft sein.“
 
Der Kongress wurde von dem kuratorischen Team Sebastian Cichocki und Marianna Dobkowska auf Einladung der Stiftung In Situ einberufen.
Das Kongressprogramm ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich:
konteksty.to
 

Zurück