Praktikum

Das Goethe-Institut Bratislava bietet für StudentInnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Programmarbeit, Verwaltung, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Bratislava bestehen folgende Bedingungen:

  • In der Regel handelt es sich um ein Vollzeit-Praktikum (d.h. 40 Stunden/Woche)
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • Kenntnisse in der Landessprache erwünscht
  • Begonnenes/Abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt
  • Im Rahmen der Spracharbeit (Sprachkurse/Bildungskooperation Deutsch) bevorzugen wir Studierende aus der Germanistik bzw. Deutsch als Fremdsprache
  • Praktika sollten in der Regel mindestens zwei Monate umfassen
Je nach Absprache ist auch die Betreuung eigener Projekte und Verantwortungsbereiche möglich. Gerne dürfen Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Interessen und Schwerpunkte formulieren. Wir erwarten von Ihnen möglichst Vorkenntnisse im Fach Deutsch als Fremdsprache, Interesse an Kultur und Kulturvermittlung, Engagement, Eigeninitiative und Sensibilität für den Kulturraum Mittelosteuropa.
 

Bereiche und Tätigkeiten

Der folgende Abschnitt dient einem ersten Überblick über die verschiedenen Abteilungen, in die sich das Goethe-Institut Slowakei gliedert. In welchen Bereichen genau Sie aktiv werden und Ihre Schwerpunkte setzen, wird letztendlich vor Ort in Abhängigkeit von Ihren Kenntnissen und Wünschen sowie den zu dem Zeitpunkt aktuellen Projekten festgelegt.

Aufgabe der Bildungskooperation Deutsch ist es, den deutschen Fremdsprachenunterricht in der Slowakei in Primar- und Sekundarschulen zu fördern. Hierbei arbeiten wir mit slowakischen Partnern sowie mit Vertretern anderer europäischer Staaten zusammen. Wir sitzen in Gremien, kooperieren bei Projekten, setzen Sprachpolitik um, planen Fortbildung, führen Veranstaltungen durch, vermitteln Lehrmaterialien, beraten Lehrer, erstellen Werbematerial und informieren via Internet.

Folgende Möglichkeiten stehen PraktikantInnen zur Mitarbeit in Sprachkursen und Bildungskooperation Deutsch zur Verfügung:
  • Sprachkursbereich: Hospitationen, Didaktisierungen, Fortbildungen, Prüfungen und Qualitätsmanagement
  • Mitarbeit in der Bildungskooperation Deutsch, je nach aktuellem Programm und Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Besucherbetreuung
  • Redaktion der Deutschlehrerzeitung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Möglichst muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Erfahrung im Fremdsprachenunterricht, möglichst DaF
  • Abgeschlossenes Grundstudium
  • Kenntnisse in Microsoft-Office Programmen und Internet
  • Kenntnisse der slowakischen Sprache sind von Vorteil, aber keine Bedingung
Während Ihrer Praktikumszeit erhalten Sie einen Einblick in das operative Geschäft, in unsere Veranstaltungen und die Arbeit mit Partnern, den Kundenservice und die inhaltliche Ausrichtung unserer Arbeit.
In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Künstlern und Wissenschaftlern aus Deutschland und der Slowakei über Entwicklungen und Tendenzen von wesentlicher Bedeutung. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturveranstaltungen, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kultur aus Deutschland.

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblicke in die Konzeption und Realisierung der deutsch-slowakischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Kulturprogramms in den verschiedenen Bereichen Wort/Literatur, Ausstellungen, Film und Medien, Musik, Tanz und Theater
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
 
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Die PraktikantInnen in der Bibliothek können
  • Einblick in die Informationsarbeit eines Goethe-Instituts gewinnen
  • Besucher beraten und selbstständig Recherchen durchführen
  • das einheimische Bibliothekswesen kennen lernen
  • an Projekten zur Übersetzungsförderung, zur Informationsvermittlung oder zur Netzwerkarbeit mitwirken
  • nach Möglichkeit eigene Aufgaben selbständig erledigen
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Informationsmanagement
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, das Online-Formular in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zu senden.
Online-Formular

Bitte planen Sie Ihr Praktikum frühzeitig. Mindestens sechs Monate Vorlaufzeit erhöhen die Bewerbungschancen!

Reichen Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Lebenslauf
  • Referenzschreiben (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)

Vergütung und Versicherung

PraktikantInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung von 300€ pro Monat vom Goethe-Institut. Diese Vergütung ist nicht kompatibel mit anderen Förderprogrammen oder Stipendien, zum Beispiel durch den DAAD oder Erasmus+, d.h. sie ist hierzu eine Alternative, kann aber kein Zusatz sein.

Bitten stellen Sie vor Praktikumsbeginn mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz im Ausland für die Dauer Ihres Aufenthalts sicher. Überprüfen Sie bitte außerdem Ihre Unfallversicherung.

Anreise

Genaue Informationen und einen Stadtplan finden Sie hier:
Kontakt und Öffnungszeiten

Reisekostenzuschuss des DAAD
Bei Praktika von mindestens zwei Monaten gewährt der Deutsche Akademische Austauschdienst unter bestimmten Bedingungen einen Reisekostenzuschuss. Nach der Terminzusage übersenden wir dir eine Bestätigung des Praktikumszeitraumes. Diese muss dann dem Antrag an den DAAD beigefügt werden.

Unterkunft

Die Lebenshaltungskosten in Bratislava sind ähnlich hoch wie in Deutschland. Eventuell können Mietpreise sowie Restaurants und Bars geringfügig günstiger sein, Lebensmittel in Supermärkten aber normalerweise nicht, sodass Sie ca. 500€ pro Monat für Verpflegung und Unterkunft einkalkulieren sollten.

Transportkosten: Eine Monatskarte für das Gesamtnetz kostet für Studierende (mit Ausweis!) etwa 13,50€, ansonsten 27€.

Die folgenden Websiten fanden unsere bisherigen PraktikantInnen zur Orientierung in der Stadt und auf Wohnungssuche sehr hilfreich (das Goethe-Institut übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Informationen auf diesen Webseiten):

Öffentliche Verkehrsmittel in Bratislava: www.imhd.sk
Allgemeine Informationen über die Stadt: http://www.welcometobratislava.eu/
Facebook-Gruppen (z.B. für Wohnungssuche und persönliche Tipps): Expats in Bratislava, Foreigners in Bratislava, Accommodation in Bratislava (SLOVAKIA)

Praktikumsbestätigung und -bericht

Du bist verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient.

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden.

Bitte beantrage die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

Freie Stellen und Termine

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.