Beratung und Information

Sie brauchen für Arbeit, Studium oder Visum ein Zertifikat oder Zeugnis? Sie möchten wissen, wie gut Ihre Deutschkenntnisse sind? An unserem Institut können Sie eine Vielzahl international anerkannter Prüfungen ablegen.

Preise für Prüfungen ab dem 1. September 2016

(Änderungen vorbehalten)

Prüfung Preis pro Prüfung (UAH)
Standard Reduziert 15%*
Goethe-Zertifikat A1:
Fit in Deutsch 1
1600,- 1360,-
Goethe-Zertifikat A1:
Start Deutsch 1
2300,- 1955,-
Goethe-Zertifikat A2,
Goethe-Zertifikat A2:
Fit in Deutsch
2700,- 2295,-
Goethe-Zertifikat B1 (gesamt) 3500,- 2975,-
Goethe-Zertifikat B1 (pro Modul) 1200,- 1020,-
Goethe-Zertifikat B2 4000,- 3400,-
Goethe-Zertifikat C1 4500,- 3825,-
Goethe-Zertifikat C2 (gesamt) 5500,- 4675,-
Goethe-Zertifikat C2 (pro Modul) 2000,- 1700,-


 

Anmerkungen:

* Reduzierte Prüfungsgebühr: für Kursteilnehmer des Goethe-Instituts und der Sprachlernzentren des Goethe-Instituts Ukraine, die innerhalb der letzten 12 Monate einen Kurs am Goethe-Institut Ukraine oder an einem der Sprachlernzentren besucht haben.

Hinweise:

  • Gebühren auch zahlbar in Euro zum Tageskurs (ausschließlich in Kiew).
  • Keine Ratenzahlung möglich.
  • Bei individuellen Prüfungsterminen wird der dreifache Standardpreis erhoben.

1. Alter

Die Altersempfehlungen für Prüfungsteilnehmende: 2. Zahlungsbedingungen/Anmeldung

2.1. Die Zahlung des gesamten Betrages (100%) erfolgt zum bekanntgegebenen Zahlungstermin. Neben der Barzahlung wird in Ausnahmefällen die Zahlung per Überweisung akzeptiert. Geht die Zahlung der gesamten Prüfungsgebühr nicht rechtzeitig ein, verliert der Prüfungsteilnehmer / die Prüfungsteilnehmerin seinen Anspruch auf Teilnahme an der Prüfung.

2.2. Der Prüfungsteilnehmer/Die Prüfungsteilnehmerin kann sich nur zu einem Prüfungstermin anmelden. Eine Anmeldung zu einem weiteren Prüfungstermin wird ausschließlich nach Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse des ersten Prüfungstermins akzeptiert.

3. Rücktritt/Terminänderung

3.1. Rücktritt/Terminänderung für Kandidaten aus Kiew und Kiewer Gebiet mit Zahlungsfrist zwei Wochen vor dem Prüfungstermin.

Kann der Prüfungsteilnehmer / die Prüfungsteilnehmerin nicht an der Prüfung teilnehmen, so gelten folgende Rücktrittsbedingungen:
Die Erstattung der eingezahlten Prüfungsgebühr ist grundsätzlich nicht möglich.
Beim Rücktritt vor dem Prüfungsbeginn wird die eingezahlte Prüfungsgebühr in voller Höhe für einen weiteren Termin gutgeschrieben.

Nach dem Prüfungsbeginn ist die Gutschrift der Prüfungsgebühr nicht mehr möglich, unabhängig davon, ob der Kandidat zur Prüfung erschienen ist oder nicht.

3.2. Rücktritt/Terminänderung für andere Kandidaten mit Zahlungsfrist am Prüfungstag.

Ein Rücktritt/eine Terminänderung ist ausschließlich per E-Mail von der bei der Anmeldung angegebenen Adresse möglich spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin zulässig und erfolgt in Absprache mit dem Sprachkursbüro. Die erste Terminänderung ist kostenfrei, für jede weitere Änderung sowie das Nicht-Erscheinen zum Zahlungstermin wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 200 UAH fällig. Der Kostenbeitrag wird auf die Prüfungsgebühr beim nächsten Prüfungstermin aufgelegt.

Die Erstattung der eingezahlten Prüfungsgebühr ist grundsätzlich nicht möglich, unabhängig davon, ob der Kandidat zur Prüfung erschienen ist oder nicht.

3.3. Das Goethe-Institut behält sich vor, einen Prüfungstermin bei zu geringer Teilnehmerzahl zu annullieren. In diesem Fall wird die gesamte Prüfungsgebühr zurückerstattet.

4. Leistungsbescheinigung

Die Mitteilung der Prüfungsergebnisse erfolgt innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Abschluss der Gesamtprüfung. Bei Verlust des Prüfungszeugnisses kann für einen Kostenbeitrag in Höhe von 300 UAH eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden.

5. Beschwerdeweg

Ansprechpartner für Beschwerden zu den vom Goethe-Institut Ukraine angebotenen Prüfungen ist die Leitung der Sprachabteilung am Goethe-Institut Ukraine. Den weiteren Beschwerdeweg für Prüfungen regelt die Prüfungsordnung des Goethe-Instituts.

6. Haftung des Goethe-Instituts/ Höhere Gewalt

Die Haftung des Goethe-Instituts und seiner Mitarbeiter ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das Goethe-Institut haftet auch nicht für den Ausfall seiner Leistungen aufgrund höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmungen, Krieg, behördliche Anordnungen und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen).

7. Datenschutz

Der/Die Prüfungsteilnehmende willigt ein, dass das Goethe-Institut zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahrens seine Daten elektronisch erfasst und bearbeitet. Der/Die Prüfungsteilnehmende ist damit einverstanden, dass das Goethe-Institut ihm/ihr weiterhin Informationen zuschickt.

8. Quellen

Aktuelle Informationen zu Preisen, Anmeldeterminen etc. werden auf der Homepage des Goethe-Institut Ukraine veröffentlicht. Weitere Details zur Durchführung der Prüfungen ergeben sich aus der Prüfungsordnung des Goethe-Instituts sowie den Durchführungsbestimmungen zu den einzelnen Prüfungen.