Endauswahl für die IDO-Teilnahme im Tadschikistan

IDO-2022 | Tadschikistan
© Goethe-Institut Usbekistan

Am 22.04.2022  wurde der nationale Auswahlwettbewerb zur Ermittlung der Teilnehmenden an der Internationalen Deutscholympiade durch das Goethe-Institut in Duschanbe (Tadschikistan) durchgeführt. Die Veranstaltung fand im Zentrum der begabten Kinder in Duschanbe statt. 17 Teilnehmende aus 6 Schulen, zeigten sich auf den nationalen Wettbewerb gut vorbereitet.

Zuerst haben die Teilnehmer*innen den schriftlichen Teil erledigt und danach haben sie interessante Präsentationen vorbereitet. Bei der Präsentation und anschließenden Siegerehrung waren auch zahlreiche Lehrkräfte der Schüler*innen anwesend. Die gewählten „Moderatorinnen“ der Gruppen lenkten gekonnt die Gespräche ihrer Gruppen rund um das Thema „die Macht der Musik“. Es zeigte sich ein großes Interesse, die Musik zu erkunden; und auch phantasievolle Musikarten kamen dabei zum Einsatz- bis hin zu einem fliegenden DJ, der die Teilnehmenden zum Musikmachen motivieren könnte.

Die Jurymitglieder lobten eindrücklich das Engagement der Schüler*innen beim Erlernen der deutschen Sprache und machten auch denen besonders Mut, die dieses Mal nicht die ersten Plätze belegen konnten.

Die Gewinner Niveau A2  Die Gewinner Niveau B2
  1.   Platz Frau Yunusova Mohina, A2
  1. Platz Herr Turanov Akhliddin, B2

Wir gratulieren ganz herzlich den beiden Gewinnern.
Alle Teilnehmenden erhielten die Preise vom Goethe-Institut Usbekistan, von der deutschen Botschaft in Tadschikistan und von der Zentralstelle für Auslandswesen in Tadschikistan.

Die Sieger werden Tadschikistan bei der Internationalen Deutscholympiade vertreten, die das Goethe-Institut im Sommer ausrichten wird. Wir wünschen ihnen dafür schon jetzt viel Erfolg!
  • IDO-2022 |  Duschanbe © Goethe-Institut Usbekistan
  • IDO-2022 | Duschanbe 2 © Goethe-Institut Usbekistan
  • IDO-2022 | Duschanbe 3 © Goethe-Institut Usbekistan