Wissenschaftsfilmfestival

Der Ökofilmpreis

Titel: Killer Whales – Fins of Change

Regisseur: Ben Wallis
Produziert von: A production of Terra Mater Factual Studios in co-production with WNET/Thirteen and NDR Naturfilm/Doclights; A Brian Leith Production for Terra Mater Factual Studios
Herkunftsland: Österreich
Jahr: 2014
Dauer: 53 Minuten

Gewinner 2015: Killer Whales – Fins of Change

Durch herausragende Kinematografie und gründliche Forschung zeigt der Film, wie sich durch den Klimawandel ein neues Raubtier in der Arktis etabliert und die Nahrungskette beeinflusst. Die dramatische Geschichte erzählt sowohl von den Untersuchungen der Wissenschaftler als auch davon, wie wichtig Anpassung für das Überleben der Eisbären und der lokalen Inuit aufgrund von Eisschmelze und dem Auftreten eines neuen Raubtiers im lokalen Ökosystem ist.