EU-KURS Frankfurt: Europäische Finanzpolitik

Frankfurt Skyline © Colourbox

So, 24.10.2021 -
Sa, 30.10.2021

Teilnahme für EU-Bedienstete und Ministerialbeamt*innen aus den EU-Mitgliedstaaten/Beitrittskandidatenländern mit Arbeitskontakten zu den EU-Institutionen

Sprachniveau: B2 – C1


Der Finanzplatz Frankfurt am Main hat sich durch seine hohe Konzentration von Unternehmen der Finanzbranche als der führende Finanzstandort in Deutschland etabliert. Die Stadt zählt zu den wichtigsten internationalen Finanzzentren weltweit. Die herausragende Stellung von Frankfurt am Main ist vor allem durch den starken Bankensektor, als Standort von europäischen Aufsichtsbehörden und der Nähe zur Landeshauptstadt Wiesbaden geprägt. Dieser exklusive Sprach- und Netzwerkkurs lädt Sie zu den Highlights des Bundeslands Hessen ein. Das Programm bietet Ihnen einen intensiven Austausch mit Vertreter*innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist*innen im EU-Kontext. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie werden Ihre Sprachkenntnisse im gezielten Unterricht nicht nur auffrischen, sondern das Gelernte umgehend in der Praxis anwenden. Partner dieses Kurses ist die Hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Bei Interesse bitten wir Sie freundlich um Ihre Bewerbung bis zum 19.09.2021.

Zum Bewerbungsformular

Zurück