Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter/in für die kulturelle Programmarbeit

Das Goethe-Institut Brüssel sucht zum 15. Mai 2017 eine/n Sachbearbeiter/in für die kulturelle Programmarbeit mit einem Beschäftigungsumfang von 80% (30,4 Wochenstunden)
und befristet bis zum 31. Dezember 2018 (Vertretungsvertrag).

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:
 

  • Mitwirkung an der Konzeption der kulturellen Programmarbeit des Goethe-Instituts Brüssel insbesondere in den Bereichen Film, Musik, Diskurs
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen des Goethe-Instituts Brüssel auch über die Schwerpunktbereiche hinaus
  • Mitarbeit bei europäischen Projekten in Kooperation mit Partnern
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen sowie Übersetzen der Programmankündigungen des Goethe-Instituts Brüssel
  • Korrespondenz in den Sprachen: Deutsch-Englisch-Französisch
  • Bearbeitung von Projektanfragen
  • Antragstellung und Berichtswesen
  • Mithilfe bei allgemeinen Veranstaltungen des Instituts
Wir erwarten:
  • Einschlägiges Hochschulstudium
  • Erfahrungen im Kulturmanagement
  • Aktives Interesse an der deutschen Gegenwartskultur, vor allem in den genannten Bereichen
  • Erfahrungen in der Kooperation mit belgischen und europäischen Partnern
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kenntnisse der Büro-Organisation und der gängigen Büro-Software
Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit adäquater Bezahlung nach Gruppe V2 der örtlichen Vergütungstabelle.
 
Bitte senden Sie eine schriftliche Bewerbung per Mail mit aussagekräftigem Motivationsschreiben bis spätestens  30. April 2017 an die Verwaltungsleitung des Goethe-Instituts Brüssel, Annette Huerre, Avenue des Arts  - Kunstlaan 58, 1000 Brüssel , bewerbung@bruessel.goethe.org
 
Brüssel, 07. April 2017