Theaterperformance „Hausbesuch“: Rimini Protokoll

Jasper Morrison Ltd photo caption and credit / © Jasper Morrison Studio Ltd © Jasper Morrison Studio Ltd

Sa, 19.12.2015 -
So, 20.12.2015

verschiedene Orte

EIN KÜNSTLER IN IHREM WOHNZIMMER

Auf Einladung des Goethe-Instituts kommen in diesem Herbst viele deutsche Künstler nach Belgien. Sie haben Carte Blanche für zwei Abende und können ganz nach Belieben tanzen, kochen, vorlesen, musizieren, philosophieren,… in Ihrem Wohnzimmer. Für die Theaterkomponente unserer Hausbesuche konnten wir das Kaaitheater als Partner gewinnen. Es hat Sonderveranstaltungen von Rimini Protokoll, die perfekt in unseren Rahmen passen, auf dem Programm stehen.


Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel studierten gemeinsam am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und arbeiten zusammen unter dem Namen Rimini Protokoll. Mit ihrem Dokumentartheater eroberten sie in den letzten 15 Jahren weltweit wichtige Bühnen. Das Brüsseler Publikum lernte ihr Werk im Rahmen mehrerer Ausgaben des Kunstenfestivaldesarts kennen.

Was ist Europa? Gibt es eine europäische kulturelle Identität? Rimini Protokoll stellt die abstrakte Idee eines europäischen Staatenbundes dem individuellen Charakter einer Privatwohnung gegenüber. In einem Wohnzimmer sitzen 15 Zuschauer – oder sind es Teilnehmer? – an einem Tisch. Die gesamte Aufführung befindet sich in einem Koffer und wird auf dem Tisch ausgebreitet. Was sich erst noch wie eine politische Versammlung anfühlt, geht schnell in ein Spiel über, bei dem Landkarten auseinandergefaltet werden, im Hintergrund entsteht langsam eine Geräuschkulisse, an Probleme muss herangegangen, Entscheidungen müssen gemeinsam getroffen werden…

Dieser Hausbesuch ist anders als die anderen, da der Gastgeber zwölf unbekannte Personen in seine Wohnung einlädt. Wollen Sie Teil dieser ganz besonderen Hausbesuche sein? Vier Gastgeber öffnen am 19. und 20. Dezember ihre Türen und Sie können als Mitspieler mit dabei sein! Interessiert? Bestellen Sie Ihr Ticket hier!

Dauer: 15:00 Uhr – 17:00 Uhr oder 20:30 Uhr – 22:30 Uhr
 

Zurück