Film Was bleibt (Ottawa)

Was Bleibt © Gerhard von Foris

Fr, 13.10.2017

Saint Paul University

223 Main Street
K1S 1C4 Ottawa

Was Bleibt

Goethe-Cinema Ottawa

Von Hans-Christian Schmid, Deutschland, 88 min., 2012, mit Corinna Harfouch, Lars Eidinger, Ernst Stötzner, Sebastian Zimmler, Egon Merten, Picco von Groote

Deutsch mit englischen Untertiteln.

Eine an der Oberfläche heile Familienwelt, ein verlängertes Wochenende im Sommer - und nachher wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. Günter und Gitte leben in einem noblen Haus im Grünen und freuen sich über den Besuch ihres Sohns Marko, der aus Berlin auch den Enkel Zowie mitbringt. Aus den Kids ist was geworden: Marko steht vielleicht am Anfang einer Karriere als Schriftsteller; sein Bruder Jakob betreibt am Ort eine moderne Zahnarzt-Praxis. Alles wirkt geordnet und gesichert - bis Gitte, die seit vielen Jahren an Depressionen leidet, erklärt, sie sei geheilt und habe ihre Medikamente abgesetzt. Davon sehen die anderen ihre Interessen gefährdet, die Fassaden der angeblich heilen Familie bröckeln, und Oma verschwindet.

"ein atemberaubender Lars Eidinger [...] ein ergreifender Film“ DIE ZEIT
 

Zurück