Quick access:

Go directly to content (Alt 1)Go directly to second-level navigation (Alt 3)Go directly to first-level navigation (Alt 2)
Dresden

The Centre for international Cultural Education in Dresden

The Centre for international Cultural Education in Dresden offers the possibility of planning and holding events, conferences and seminars in Dresden and Saxony in collaboration with cooperation partners. Our work revolves around projects (for respect and tolerance and) against racism and anti-Semitism.

With the help of the Goethe-Institute’s international network at home and abroad, we strive to further sustainable cooperation and synergies with local and international project partners and with all kinds of creative artists. We enable encounters, exchanges and understanding. We can be effective and make our work filter through not only to the large cities but also to the rural tracts of Saxony. And what is more, we support local educational institutions and creative artists in their own endeavours to promote the concept of democracy and to forge links nationwide.

Press releases
Deutsche Schule in Hermannsburg in Südafrika © Jörg Müller/Goethe-Institut

10.05.-15.07.2022 in Dresden
5x Deutschland in aller Welt – Im Spiegel der Migration

Vom 10.05.-15.07.2022 wird die Fotoausstellung 5x Deutschland in aller Welt von Jörg Müller im Goethe-Institut Dresden zu sehen sein. Sie porträtiert die Nachkommen von Auswander*innen, die Deutschland in den letzten Jahrhunderten verlassen haben.

Holocaust-Mahnmal in Berlin © Pixabay

19.05.-03.11.2022 in Dresden
Your Story–My Story–Our HiStory – Fortbildungsreihe

Am 19.05.2022 startet das Projekt Your Story – My Story – Our HiStory von djo Sachsen e.V. mit der Fortbildungsreihe „Mehr als die Spitze des Eisberges: Antisemitismus“ am Goethe-Institut in Dresden. Die Reihe richtet sich vor allem an Multiplikator*innen der außerschulischen und transkulturellen Jugendarbeit.

New Israel Fund © NIF

Seit Februar 2022
New Israel Fund – Pädagogik gegen Antisemitismus

Zusammen mit dem NIF und der bpb hat das Goethe-Institut Dresden im September 2021 ein Modul zum Thema Antisemitismus entwickelt. Seit Februar 2022 gibt es eine gemeinsame Projektarbeit mit der Sächsischen Polizei in Rothenburg.

Haus SoVi © Haus SoVi


Haus der Sozialen Vielfalt – Multikulturelle Räume

Seit Oktober 2021 kooperiert das Goethe-Institut Dresden mit dem Leipziger Verein Haus der sozialen Vielfalt e.V. und schafft durch die gemeinesamen Projekte Räume für multikulturelle Identitäten.

Die Autorin Nadire Biskin © Jens Oellermann


Ein Spiegel für mein Gegenüber – Ein Debütroman

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus luden das Haus SoVi e. V., die Landeshauptstadt Dresden und das Zentrum für internationale Kulturelle Bildung des Goethe-Instituts Dresden zu einer Lesung mit Nadire Biskin ein.

Daniel Rode vor dem Goethe-Institut in Dresden © Anja Schneider


Flags Fly – Flaggen in Dresden, Seoul und Hanoi

Die Künstler*innen Heaven Baek und Daniel Rode verbanden vom 27.11.2021 bis 04.05.2022 mit dem Projekt Flags Fly im Rahmen des Month of Art Practice 2021 unter dem Motto „WHITE DISTANCE“ die Orte Dresden, Hanoi und Seoul.

Wann – Wieviele – Wohin – Installation in Dresden © David Adam


Wann – Wieviele – Wohin – Installation in Dresden

Anlässlich des 80. Jahrestages der ersten Deportation sächsischer Jüdinnen und Juden am 21. Januar 1942 in Dresden entwarf der Künstler David Adam die Installation Wann – Wieviele – Wohin am Güterbahnhof Dresden-Neustadt.

Memory is multicoloured © Sergio Beltrán-García


Welt – Offen – (Ge)denken
Plakataktion in Dresden

In Gedenken an die Zerstörung Dresdens im 2. Weltkrieg lud die Plakataktion von #WOD – Weltoffenes Dresden vom 09.02.-20.02.2022 zu einer künstlerischen Auseinandersetzung mit den Ereignissen vom 13. Februar 1945 ein.

Verschwindende Wand Dresden © Natalia Cheban


Verschwindende Wand – mit Botschaften, die bleiben

Die Kunstinstallation Verschwindende Wand zeigte vom 09.11.-10.11.2021 Zitate von Holocaust-Überlebenden aus Buchenwald und Mittelbau-Dora am Rathaus vor der Goldenen Pforte in Dresden.

Contact in Dresden


Claudia Gräfe
Project Leader Cultural Education
Tel.: +49 351 80011-17
Claudia.Graefe@goethe.de

Anja Epperlein
Project Coordinator Cultural Education
Tel.: +49 351 80011-11
Anja.Epperlein@goethe.de

Top