Deutsch-Französischer Vorlesewettbewerb 2021/22

Deutsch-französischer Vorlesewettbewerb Goethe-Institut Finnland, Institut français de Finlande

Von Mitte August bis Mitte September 2022 begrüßen das Institut français de Finlande und das Goethe-Institut Finnland im Rahmen einer Schriftstellerresidenz Stephan Weitzel, einen zweisprachigen Autor, der auf Französisch und Deutsch publiziert.

Im Zuge dessen bieten wir Schulen eine kreative Schreibwerkstatt an, die bilingual auf Deutsch und Französisch durchgeführt wird. Sie bietet Schüler*innen die Möglichkeit, Mehrsprachigkeit wahrhaftig zu erleben und zu praktizieren, begleitet von der Freude am kreativen Schaffen und Spaß am Schreiben.

Die Schreibwerkstatt wird etwa 1,5 Stunden dauern und erfordert Vorbereitung im Vorfeld seitens der Lehrkraft. Außerdem sollten die in der Schreibwerkstatt begonnenen Texte später mit der Klasse fertiggestellt werden.

Mehr Informationen

  • Oktober bis Dezember 2021: Zur Vorbereitung und zum Einsatz in Ihrem Unterricht finden Sie hierRatschläge und Anregungen von der Theaterpädagogin Elisabeth Thym.
  • Januar 2022: Vorbereitung auf den Wettbewerb
  • Februar 2022: Die Vorrunden finden online statt. Die Videos sollten in MP4-Format bis zum 18.2. an uns geschickt werden. 
  • März 2022: Das Finale in Helsinki wird voraussichtlich in der zweiten Märzwoche stattfinden (zwischen dem 07. und 11.03.). Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben. Die Finalist*innen wird ein spannendes Programm sowie die Aussicht auf tolle Preise erwarten! 
Vorrunde: Buchpreise

Finale:
  • 1. Platz: Teilnahme an einem deutsch-französischen Aktionstag in Helsinki
  • 2. & 3. Platz: Buchpreise 
  • Für die erste Vorleserunde erhalten die Lehrkräfte der Teilnehmenden eine Auswahlliste pro Sprachniveau. Die Lehrkräfte bestimmen das Sprachniveau ihrer Schüler*innen entsprechend dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen
  • Für das Finale können die Teilnehmenden ihre Lesetexte selbst wählen. Die Lehrkraft soll dabei helfen, die Texte dem richtigen Sprachniveau zuzuordnen.
  • Bei Fragen zur Auswahlliste oder rund um die Niveaustufen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern. 
  • Unser Leseliste: 
Autor*innen Buch
Rebecca Reiber:  Der Hase und der Igel 
Saša Stanišić: Hey, Hey, Hey Taxi
Johanna Spyri:  Heidi
Erich Kästner:  Pünktchen und Anton
Uwe Timm: Rennschwein Rudi Rüssel
Cornelia Funke: Herr der Diebe
Simon van der Geerst: Der Urwald hat meinen Vater verschluckt
Rieke Patwardhan;
Regina Kehn:   
Forschungsgruppe Erbsensuppe
Christine Nöstlinger: Maikäfer flieg
Andrea Karimé:  Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan
Uticha Marmon: Das stumme Haus
Andreas Steinhöfel:  Rico, Oskar und das Herzgebreche
Naomi Gibson: Seeing what you see, feeling what you feel
Benedict Wells: Hard Land
Cornelia Travnicek: Chucks
Michael Ende: Momo
Anne Frank:  Das Tagebuch der Anne Frank


Die Lesetexte haben unterschiedliche Niveaustufen und sind gezielt für Primar-, Sekundar- oder die Oberstufe ausgesucht worden. Es sind sowohl Klassiker als auch neuere Kinder- und Jugendbücher dabei. Alle Textstellen wurden bereits vom Goethe-Institut ausgesucht. Sie können alle Bücher bei uns im Goethe-Institut ausleihen oder wir schicken Ihnen die Textstellen per E-Mail zu.


Darüber hinaus finden Sie weiteres Zusatzmaterial hier
  • Die Teilnahme am Vorlesewettbewerb ist kostenlos.
  • Das Institut Français de Finlande und das Goethe-Institut Finnland übernehmen die Anreise mit dem Zug für alle ausgewählten Finalist*innen. 
  • Die Anmeldung erfolgt für die Teilnehmer*innen einer Klasse durch die Lehrkraft.
  • Anmeldefrist ist der 11. Januar 2022. Hierfinden Sie das Formular zur Anmeldung. 
  • Nach der Anmeldung erhalten die Lehrkräfte alle weiteren wichtigen Informationen per E-Mail. 

Bitte beachten: 
  • Nur Französisch- oder Deutschlehrkräfte in Finnland können Teilnehmer*innen ihrer Klassen anmelden.
  • Individuelle Teilnehmer*innen oder Interessierte von außerhalb Finnlands können sich leider nicht für den Wettbewerb anmelden.

Zusatzmaterial

Materialien zur Vorbereitung für Ihren Unterricht finden Sie hier

Goethe Institut Finnland / Institut Français de Finlande
KONTAKT
 Ulrike Eichstädt Ulrike Eichstädt
Leitung Spracharbeit, stv. Institutsleiterin
Tel.: + 358 44 7222709
ulrike.eichstadt@goethe.de