Residenzprogramme

Eine Frau trägt ein kunstvoll zu einem Vogel gefaltetes Oberteil. © The T/Shirt Issue

Das Goethe-Institut öffnet mit seinen weltweiten Residenzprogrammen einen Raum für neue Perspektiven, in dem Künstler*innen und Kulturschaffende frei von ökonomischem Druck ihren Projekten nachgehen und nachhaltige Kontakte aufbauen und vertiefen können.

In Großbritannien bietet das Goethe-Institut innovative und spartenübergreifende Residenzprogramme u.a. mit Partnern wie dem V&A, LUX, Gasworks, Space und Delfina Foundation an.
 

Unsere aktullene Residenzen






The logo for the CROWD dance residency © Goethe-Institut London

CROWD – International Dance Exchange

6 ausgewählte Künstler aus Großbritannien, den Niederlanden, Finnland und Deutschland kommen zusammen, um ihre Tanzpraktiken und Netzwerke zu kultivieren.


Bisherige Residenzen



Top