Fortbildung in Deutschland

Fortbildung in Deutschland Foto: Goethe-Institute in Deutschland

Das Goethe-Institut bietet Deutschlehrern jedes Jahr ein vielseitiges Stipendienprogramm in Deutschland an. Dabei haben Deutschlehrer nicht nur die Möglichkeit, ihre methodischen Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern, sondern auch die deutsche Sprache praxisnah zu nutzen. Sie erleben außerdem deutsche Kultur und können mit den internationalen Teilnehmern Kontakte knüpfen.

Die Stipendienleistungen umfassen Seminarkosten, Unterkunft, Vollverpflegung, Kranken- und Unfallversicherung sowie einen Reisekostenzuschuss.

Aussicht auf Erfolg hat Ihre Bewerbung insbesondere, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:
  • Sie sind Deutschlehrer und / oder Lehrerausbilder bzw. -fortbilder.
  • Sie üben zurzeit Ihren Beruf aktiv aus.
  • Sie haben in den letzten vier Jahren (2015–2018) kein Stipendium aus der Bundesrepublik  Deutschland erhalten.
  • Ihre Deutschkenntnisse sind gut bis sehr gut.
  • Sie sind bereit, die im Seminar gewonnenen Kenntnisse an Kollegen zu Hause weiterzugeben.
  • Sie haben in den letzten vier Jahren Fortbildungen des Goethe-Instituts in Ungarn wahrgenommen.

Die Stipendienausschreibung für das Jahr 2019 erscheint voraussichtlich im Sommer 2018.
 
Der Freistaat Bayern bietet jedes Jahr fünfzehn ungarischen DeutschlehrerInnen die Möglichkeit, zwei Wochen lang an einer bayerischen Schule zu hospitieren. Hospitation heißt: Teilnahme am (muttersprachlichen) Deutschunterricht, am Fremdsprachenunterricht (meist Englisch) oder auch am Unterricht in anderen Fächern. Das Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus beinhaltet: Hospitationsprogramm, Unterbringung und Tagegeldzuschuss. Das ungarische Ministerium für Humanressourcen gewährt einen Reisekostenzuschuss.

Bewerben können sich Deutschlehrkräfte aller Schularten, die
  • in den Klassenstufen 5-12 unterrichten,
  • bereit sind, über ihre Erfahrungen während der Hospitation dem Goethe-Institut Budapest einen Bericht zu schreiben,
  • in den letzten vier Jahren kein Stipendium aus der Bundesrepublik Deutschland erhalten haben.

Die Stipendienausschreibung für das Kalenderjahr 2019 erscheint voraussichtlich im Herbst 2018.

Die Organisatoren behalten sich das Recht auf Programmänderungen incl. der Möglichkeit der Absage des Programms vor. 
 
Das Land Baden-Württemberg gewährt jedes Jahr für 10 Berufsschullehrerinnen und 10 Deutschlehrerinnen ein einwöchiges Fortbildungsstipendium in der Lehrerakademie Esslingen.

Ausschreibung: Sommer 2018