Filmfestival 13. Internationales Kinder- und Jugendfilmfestival

13. Internationales Kinder- und Jugendfilmfestival in Tel Aviv 13. Internationales Kinder- und Jugendfilmfestival in Tel Aviv

Di, 18.07.2017 -
Sa, 22.07.2017

Cinemathek Tel Aviv

Sprinzak St. 2
Tel Aviv

mit deutschsprachigen Filmen im Rahmen von "Germanitx3: Drei Länder - eine Sprache"

Dieses Jahr beteiligen sich die Botschaften der Schweiz, Österreich und der Bundesrepublik Deutschland sowie das Goethe-Institut Israel am Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival in Tel Aviv und zeigen deutschsprachige Filme im Rahmen von "Germanitx3:  Drei Länder - Eine Sprache".
 
Die Auswahl reicht dabei vom Schweizer Animationsfilm „Mein Leben als Zucchini“ über den mit Kindern entwickelten österreichischen Film „Kinderzauber“ bis hin zur Jugendromanverfilmung „Tschick“ aus Deutschland. Es geht in den Filmbeiträgen um Themen, die im Leben von Kindern oder Jugendlichen eine Rolle spielen.


Filmvorführungen


Not Without Us -  Nicht ohne uns! (Eröffnungsfilm. In Anwesenheit der Regisseurin und des Produzenten) 
Regie: Sigrid Klausmann 
Deutschland, 2016, 87 Min., Alter: 9+, Dokumentarfilm
Di, 18.07.17, 19:00 Uhr
Do, 20.07.17, 17:00 Uhr



Goodbye Berlin-  Tschick (Deutscher Film - Germanit x3) 
Regie: Fatih Akin
Deutschland, 2016 , 93 Min., Alter: 14+, Spielfilm - nach dem  gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf
Mi, 19.07.17, 17:00 Uhr, Saal 1


The Magic of Children -  Kinderzauber (Österreichischer Film - Germanit x3) 
Regie: Ruth Rieser
Österreich, 2016, 71 Min., Alter: 3+, Spielfilm
Synchronübersetzung und Untertitel
Mi, 19.07.17, 10:00 Uhr, Saal 2
Sa, 22.07.17, 12:00 Uhr, Saal 2
 


My Life as a Zucchini- Mein Leben als Zucchini (Schweizer Film - Germanit x3)
Regie: Claude Barras
Schweiz/Frankreich, 2016, 66 Min., Alter: +11, Zeichentrickfilm  
Mi, 19.07.17, 12:00 Uhr, Saal 4


Nelly's Adventure- Nellys Abenteuer (Deutscher Film in der Wettbewerbklasse)
Regie: Dominik Wessely
Deutschland, 2016, 93 Min., Alter: +10, Abenteuerfilm
Mi, 19.07.17, 12:30 Uhr, Saal 1
Fr, 21.07.17 12:00 Uhr Saal 4











 

Zurück