Science Film Festival: Nachhaltigkeitsziele

Science Film Festival 2020 © Goethe-Institut

Di, 06.10.2020 -
So, 20.12.2020

Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Kolkata

Park Mansions, Gate 4
57A, Park Street
700016 Kolkata

Entdecken. Experimentieren. Erforschen.

Das Science Film Festival ist ein Fest der Wissenschaft: Es zeigt internationale Filme zu aktuellen Themen aus den Bereichen Ökologie, Technologie und Forschung. Das Festival findet in Südostasien, Südasien, Afrika, dem Nahen Osten und Lateinamerika statt. Begleitet werden die Filmvorführungen von Experimenten und interaktiven Lernspielen. Auf unterhaltende Weise vermittelt das Science Film Festival einem breiten Publikum und vor allem jungen Menschen, dass Wissenschaft Spaß machen kann. Zugleich sensibilisieren und fördern die Filme das Bewusstsein für wissenschaftliche, technologische und ökologische Fragestellungen und Probleme. Das Science Film Festival ist seit der ersten Auflage im Jahr 2005 stark gewachsen und hat sich zur weltweit größten Veranstaltung seiner Art entwickelt.
 
SFF 2020
Goethe-Institut

Das Science Film Festival erhielt in diesem Jahr 161 Filme aus 34 Ländern. Wir danken allen Filmemachern, Produzenten, Verleihern und Rundfunkanstalten für ihre Beiträge, trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr angesichts einer globalen Pandemie

Das Science Film Festival bietet eine breite Auswahl an Filmen in den folgenden fünf Kategorien, die für alle Altersgruppen geeignet sind. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf Inhalten für ein junges Publikum.​
  • Wissenssendungen für Kinder und Familien
  • Naturwissenschaft, Technologie und Biowissenschaft
  • Kurzfilme und Animationen
  • Ökologie und Umwelt
  • Kultur und Geschichte 
Angesichts der Covid-19-Pandemie werden alle Filme dieses Jahres im digitalen Format zwischen 6. Oktober 2020 und 20. Dezember 2020 zur Verfügung stehen.

Bitte melden Sie sich an, um die Filme zu sehen.

Für die Registrierung klicken Sie bitte HIER
 
Für weitere Informationen über das Festival und die Filme klicken Sie bitte hier

Für weitere Fragen schreiben Sie bitte an film@goethe.de


   

Zurück