,Wie kannst du hören, was ich sage? Ich bin so weit entfernt … ‘

German List general © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Kolkata/Design:Sharanya Chattopadhyay

Die deutsche Liste. Deutschland lesen und schreiben

Gespräche. Kulturelle Begegnungen. Eindringlich. Investigativ. Prüfend. Wissensdurstig. Mit der Befragung des ,Gegenstands' entdeckt man, dass sich das Gleichgewicht verschoben hat und man selbst unter dringlich interessierter Beobachtung steht. Freundlich, aber dennoch wie unter einem Mikroskop. Dies lässt sich nicht einfach Begegnung oder Interview nennen. Vielmehr scheint es die Gestalt eines Gesprächs unter Gleichen anzunehmen. Die Waage schwingt wieder um, in einem Moment wird man zum Gehilfen, im nächsten zum Lehrer. Manchmal ist man beides zugleich in einem äußerst delikaten Moment der Klarheit. Was für eine ungeheure Freiheit. Was für eine ungeheure Verantwortung. Manipulation oder Formbarkeit?

Eine neue Reihe von Online-Live-Streams ermöglicht es Menschen von intellektueller Stringenz, sich in der realen Welt mit dem anderen auseinanderzusetzen und einen Korpus zeitgenössischer politischer, philosophischer, literarischer und sozial engagierter Gespräche zu schaffen.