Tanz The Lost Wax Project

Lost Wax Project © www.facebook.com/thelostwaxproject

Mo, 26.02.2018 -
Di, 27.02.2018

G5A Foundation

G-5/A Laxmi Mills Estate
Shakti Mills Lane, Mahalaxmi
400011 Mumbai

Konzept und Choreografie von Preethi Athreya

In ihrem jüngsten Stück hinterfragt Preethi Athreya performativ Konzepte von Bewegung, Berührung und Erschaffung in individuellen Realitäten. Die Beziehungen zwischen konkreter Gestaltung des Performance und spezifischer Klanglandschaft beeinflussen hierbei die Vorstellung des wahrnehmbaren Raumes und dessen Einfluss auf den sich bewegenden und erschaffenden Körper. Das Quartett aus Tänzerinnen wird in diesem ersten Werk der insgesamt dreiteiligen Arbeit den Spielraum zwischen Körper, Raum und Veränderung durch Potentialität ausloten und dadurch neue Ideen aufbringen.

Die in Chennai lebende Tänzerin und Choreografin Preethi Athreya hält einen Post-Graduate Degree in Dance Studies des Labon Centre, London und lernte Bharatnatyam von den Dhananjayas. Sie tritt bei einer Vielzahl internationer Tanzfestivals auf.

Tänzer: Avantika Bahl, Dipna Daryanani, Kamakshi Saxena, Preethi Athreya, Sanchita Sharma.
Stimme: Bhairavi Narayanan
Soundscape: Darbuka Siva
Licht: Jeong Hee Kang
Design Interpretation: Dr.T.Balasaravanan
Technischer Leiter: Pravin Kannanur
Recherche: Devika Rani S, Maithily Bhupatkar
 
Co-production: Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Mumbai | The InKo Centre, Chennai | Alliance Française of Madras.
 
Mit Dank an: Meera Krishnamurthy and Shreyas’| The Mumbai Assembly |  Goethe-Institut, Chennai.  

Der Eintritt ist frei. Für die Sitzplätze gilt first-come-first-serve.
Für eine Platzreservierung schreiben Sie bitte  an praktikant-mumbai@goethe.de

 

Zurück