Konzerte Kapitał Gains

Kapitał Gains. Plakat

Mo, 16.11.2020 -
So, 22.11.2020

online

eine Woche mit der Radiokunst auf den Wellen des Radio Kapitał

An sieben nacheinander folgenden Novembertagen werden die Wellen des Radios Kapitał von Knut Aufermann moderiert, dem geschätzten Radiokünstler und -kurator, u.a. dem Mitbegründer des Community Radio Resonance FM und des Netzwerks Radia.
Kapitał Gains – Radio Kapitał Bleiben Sie zu Hause und schalten Sie das Radio ein!
Knut Aufermann:
 
Audio wird geladen

Im Rahmen von täglich Punkt zwölf gesendeten Live-Sendungen werden neun Künstler und Künstlerinnen ihre Klangarbeiten präsentieren. Sie trafen sich im vergangenen Jahr bei dem internationalen Projekt des Warschauer Goethe-Instituts „Ortsgespräche“. Es sind: Frauke Berg, Gunnar Geisse, Wojciech Kurek, Hania Piosik, Mateusz Rosiński, Udo Noll, Ralf Schreiber, Sarah Washington und der Projektkurator selbst. Ihre halbstündigen Klang-Performances werden von Montag bis Freitag mit von Aufermann ausgewählten Sendungen aus den enormen Archiven des Radia Netzwerks zusammengestellt.

Am Samstag und Sonntag wird das Programm mit Live-Sendungen der mit dem Radio Kapitał verbundenen  Künstler*innen bereichert. Gesendet werden sie aus dem Studio des Radios Kapitał in Warschau und Łódź. Das Projekt bietet die Gelegenheit, die heutige Praxis in der Radiokunst kennenzulernen, die hauptsächlich auf experimentellen, avantgardistischen und kollektiven Initiativen basiert. Das sich ausweitende Netz der Radiokunst wird sich innerhalb dieser Novemberwoche durch verknüpfte Sendungen materialisieren – die Erstaufführengen werden im Pariser Pi-node Radio gesendet und werden Teil des Programms des Festivals Radiophrenia in Glasgow, eines der weltweit bedeutendsten Radiokunst-Festivals.

Zurück