Verschwindende Wand

Verschwindende Wand in Posen, 2020 Foto: Maciej Zakrzewski
Die Verschwindende Wand in Posen, 2020

Anfang Juli hat Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Aus diesem Anlass hat das Goethe-Institut ein besonderes europäisches Kulturprogramm vorbereitet, in dessen Rahmen im August und September in den drei polnischen Städten, Poznań, Gdańsk und Warschau eine interaktive Installation mit dem Titel „Verschwindende Wand“ präsentiert wird.

Das Projekt „Verschwindende Wand“ wurde vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft gefördert.

GI / AA / eu20 .

Medienpartner in Polen

Medienpartner Verschwindende Wand