Gästebuch
Posterausstellung

Wir freuen uns über Ihre Eindrücke und Kommentare zur Posterausstellung
"Ein Ball - Viele Geschichten: Fussballnation Deutschland"

* Pflichtfeld

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung durch Zusendung einer Email an Janina.Baikina@goethe.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

Datenschutzerklärung

Kommentare der Besucher

Wir bedanken uns für die interessante Begegnung, für inhaltsreiche Vorstellung der Fussballausstellung, für die Videofilme, verschiedene schriftliche Aufgaben, die unsere Kenntnisse bereichert haben, unseren Gesichtskreis im Bereich des Fussballs erweitert haben. Sie haben uns die Liebe zu dieser Sportart anerzogen. Wir haben sogar beschlossen unsere eigene Frauenfussballmannschaft zu gründen und persönlich zu spüren, was das Fussballspiel bedeutet. Heute messen wir der gesunden Lebensweise eine große Bedeutung bei und können ohne Fussball nicht auskommen. Deutschland ist für uns ein leuchtendes Beispiel. Wir haben verstanden, welche große Bedeutung Fussball für die Vereinigung der Völker spielt. Fussball ist wichtig für unsere heutige Generation! Noch einmal besten Dank für diese Stunde!
Perm, Gymnasiasten und Deutschlehrerin T.S. Drobinina aus dem Lyzeum № 2, 28.03.2018

Mit grossem Interesse haben wir die Ausstellung besucht, die auf uns einen grossen und tiefen Eindruck gemacht hat. Wir haben viel Neues und Interessantes erfahren. Da wir schon einbisschen über die Fussballgeschichte in Deutschland wussten, haben wir gründlich unsere Kentnisse vertieft und erweitert. Am meisten war es für uns sehr spannend über Frauenfussball in Deutschland erkundigen. Die Studenten Shenja und Iwan haben sehr interessant und ausdrücksvoll die Informationen präsentiert. Vom ganzen Herzen sagen wir Vielen Dank für Ihre Auskunft.
Perm, Sedych Galina, Deutschlehrerin der Muniyipalmittelschule des Dorfes Kischert und Schüler, 13.02.2018

Eine Superveranstaltung für alle Fußballfreunde. Die Ausstellung ist informativ. Es war auch sehr interessant, die Erinnerungen der alten Fußballspieler zu hören, wie sie in der DDR gespielt haben. Vielen Dank an alle Organisatoren und Teilnehmer!
Taganrog, Dimitri Kulitschow, Stadtverwaltung, 08.02.2018
 
Vielen Dank für die Organisation der Ausstellung und den Volotären des Instituts. Es war sehr interessant und interaktiv. Mir gefällt das Treffen mit Fussballveteranen unserer Stadt Taganrog, die dreimal mit den deutschen Mannschaften gespielt haben.
Taganrog, Dolgireva, Deutschlehrerin Schule 5, 08.02.2018
 
Wir waren für einen Kurzbesuch in Moskau und freuten uns sehr, auch hier ein Stück Heimat vorzufinden... Sprache trennt die Welt in fremde Völker, Fußball kann dabei helfen, sie wieder ein wenig aufeinanderzu zu bewegen und ich gratuliere dem Goethe Institut zu der Idee und diesem Projekt! Spassiba...
Witten, FOM - Hochschule für Ökonomie und Management, 8.2.2018
 
Danke sehr dem deutschen Lesesaal für die interessante Führung durch die Posterausstellung. Alle Schüler aus der Schule waren sehr zufrieden. Besonders hat die Ausstellung den Jungen gefallen, weil sie selbst Fussball spielen. Das Quiz war sehr nützlich und lustig.Das Thema ist sehr aktuell in unserer Zeit, wir warten mit Ungeduld auf die Fussballweltmeisterschaft. Alles war super! Wir möchten nächstes Mal noch kommen.
Perm, Oxana Erschowa, Deutschlehrerin, Schule № 2, 06.02.2018                         

2017

Ein interessanter Überblick über die facettenreiche Geschichte des Fußballs in Deutschland - ebenso über die Verbindungen mit Russland. Wie schön, dass in dem Sport fast täglich neue, unvorhersehbare Geschichten geschrieben werden!
Moskau, Deutschlandfunk, 29.11.2017

Ich möchte mich bei Ihnen für eine solche Möglichkeit bedanken, diese Ausstellung zu besuchen. Diese Posterausstellung war wirklich interessant für mich. Ich glaube, dass die Informationen an diesen Postern aktuell sind, weil es heutzutage wichtig ist, tolerant zu sein, Kontakte zwischen den Völkern zu knüpfen. Und es ist wunderbar, dass man heute mit Hilfe des Sports den Flüchtlingen Adaptation ermöglicht. Fußball war mir unbekannt und ich versuchte niemals, es zu verstehen. Aber diese Ausstellung entfaltete auf mich eine unerwartete Wirkung. Ich hörte es mir begeistert an. Niemals dachte ich, dass so viele Geschichten mit Fußball verbunden sind. So kam mir der Gedanke, dass Fußball etwas Größeres als einfacher Sport ist. Bei vielen Menschen gehört es zum Leben. Und das ist bewundernswert. Vom Aussehen her ist alles wirklich toll und anschaulich. Alle historischen Informationen und alle Meilensteine des deutschen Fußballs sind mit Fotos belegt, sodass man einen angenehmen Eindruck gewinnt. Vielen Dank noch einmal!
Saratow, Kirill, Staatliche Universität Saratow, 17.11.2017
 
Am 17. November habe ich die Ausstellung " Ein Ball- viele Geschichten: Fußballnation Deutschland" besucht. Die Ausstellung war sehr interessant! Ich habe sehr viel Neues und Interessantes erfahren. Z.B., dass Fußball ein wichtiger Teil der deutschen Gesellschaft ist. In Deutschland fanden mehrmals Europapokal- Endspiele und große internationale Turniere statt, sowohl bei den Männer als auch bei den Frauen. Mir haben sehr die Informationen über den Frauenfußball in Deutschland gefallen. Jetzt weiß ich, dass 1989 die Frauen-Nationalmannschaft ihren ersten Titel gewonnen hat. Die Studenten haben sehr interessant über die bekannten Fußballspielern, z.B. Manuel Neuer, Toni Kroos, Thomas Müller erzählt. Ich habe es wirklich genossen, der Vorlesung zuzuhören. Ich bedanke mich recht herzlich bei unseren Studenten für ihr perfektes Deutsch und für die interessanten Informationen über den deutschen Fußball. Wir haben verschiedene Aufgaben gemacht. Sie waren sehr lehrreich. Natürlich gab es auch eine Fotozone. Wir hatten die Gelegenheit, ein Foto zu machen. Ich rate jedem an dieser Vorlesung teilzunehmen. Für mich persönlich war es sehr wissenswert. Vielen Dank für die wunderbare Ausstellung.
Saratow, Tichonova Vera, SSU, 17.11.2017

Die Ausstellung ist sehr toll! Es gibt viele interessante Informationen über die Geschichte des deutschen Fussballs! Unsere Begleiterin erklärte alles sehr verständlich. Vielen Dank!
Nishnij Nowgorod, Studenten der Linguistischen Uni, 4. Studienjahr, 01.11.2017

Vielen Dank für die interessante Führung durch die Ausstellung! Wir haben viele neue Dinge erfahren, obwohl wir selber aus Deutschland kommen:) Liebe Grüße 
Nishnij Nowgorod, Greta Zeuner, Nadine Schmid, Lena-Marie Euba, Teresa Golschewski, 14.11.2017

Diese Ausstellung war super, sehr interessant und aktuell für mich, weil ich kein Fußballfan bin.
Rostow–am–Don, Lena, 14.11.2017

Die Ausstellung ist sehr gut: ausgezeichnetes Design, interessante Informationen und kompetente Guides.
Rostow–am–Don, Natalia Kikitscheva, 14.11.2017

Ich bedanke mich recht herzlich bei unseren Leiterinnen für ihr perfektes Deutsch und für all die interessanten Informationen über den deutschen Fußball, auch über die wenig bekannten Aspekte, die nicht nur mit dem Fußball, sondern auch mit Diplomatie, mit der heutigen Situation (Flüchtlinge) verbunden sind, was sehr aktuell ist.
Nishnij Nowgorod, Tatjana Smirnowa, 10.11.2017

Wir haben sehr viel über den Fußball in Deutschland und in Russland erfahren. Die ganze Veranstaltung war wunderbar!!! Uns hat alles super gefallen!!!
Kasan, KFU, 10.11.2017

Das war wirklich interessant und informativ, und wir konnten vieles Neues lernen. Fußball ist bestimmt einer der wichtigsten Teile der deutschen Geschichte. Danke sehr.
Kasan, Angelina Efremowa, Kasaner Föderale Universität, 10.11.2017

Die Ausstellung ist sehr interessant und schön! Danke! Es war supertoll!!!!!!! Deutsche Fußballspieler sind die Besten!
Nishnij Nowgorod, Schüler des 1. Gymnasiums, 6 "A" Klasse, 09.11.2017

Die Ausstellung ist interessant. Wir bedanken uns beim Göthe-Institut und  bei der Universität Rostov.
⚽️ Rostow am Don, Valera Radtschenkow, 1 lizeum , 09.11.2017

Diese Ausstellung inspirierte mich dazu, mehr über Fußball zu erfahren. Ich habe es wirklich genossen, der Vorlesung zuzuhören, besonders den Teil über Frauenfußball. Ich rate jedem  an dieser Vorlesung teilzunehmen. Du wirst es nicht bereuen. Und natürlich war ich von der Anwesenheit der Fotozone begeistert. Wir hatten die Gelegenheit, ein Foto zu machen und es als Erinnerung zu speichern.
Kazan, Guzel Schajhitdinova KFU, 08.11.2017
 
Diese Ausstellung ist einfach super!!! Sehr inhaltsreich und interessant nicht nur für Sportlerinnen! Die Studenten (Daniil und Anna) haben sich gut auf den Bericht vorbereitet, es war sehr interessant ihnen zuzuhören! Ich finde auch toll, dass es eine Möglichkeit gibt, nach der Exkursion einige praktische Aufgaben zu erfüllen. Vielen Dank für so eine schöne Ausstellung und die Möglichkeit den Kindern zu zeigen, dass Deutschlernen keine langweilige und unnützliche Sache ist! Danke Ihnen vielmals! 
Berjosowski, Deutschlehrerin Swetlana Melnikowa Schule Nr.9, 03.11.2017
 
Ein tolles Projekt! Wir haben viel Interessantes über die Geschichte des Fußballs in Deutschland erfahren. Besonders interessant und neu war die Information darüber, wie sich der Frauenfußball entwickelte. Fußball wird von allem in allen Ländern gespielt. Das war nicht nur eine Geschichte über den deutschen Fußball, sondern es ist eine Geschichte über das, was die Herzen der Menschen leicht vereinen kann, egal in welchem Land sie leben und welche Sprache sie sprechen:) Einen schönen lieben Dank an unsere Ausstellungsführer und alle Veranstalter dieses Projekts. :)
Kasan, 144. Schule, 02.11.2017

Alles war super! Die Informationen waren inhaltsreich und interessant! Danke!
Rostow am Don, Alla SFU, 31.10.2017

Die Ausstellung war super toll, einfach galaktisch! Ich habe viel Interessantes über den Fußball erfahren. Rostow am Don, Julia, 31.10.2017

Die Ausstellung war wunderbar. Alles gefiel mir und jetzt beginne ich mich für Fußball zu interessieren. Rostow am Don, Lilian, 31.10.2017

Die Führer waren sehr freundlich und die Ausstellung war informationsreich.
Rostow am Don, Ksenia SFEDU, 31.10.2017

Die Führung war sehr informationsreich, interessant und spannend. Die Führer waren auch sehr freundlich und liebenswürdig.
Rostow am Don, SFEDU, 31.10.2017

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Leiterinnen für interessante und lebhafte Führung! Es war echt toll und aktuell besonders für unsere Stadt!
Nishnij Nowgorod, Studenten der Linguistischen Uni, 1. Studienjahr, 26.10.2017

Es war sehr interessant und lustig, Danke für die Führung! Die Übungen waren lehrreich.
Rostow am Don, Kirill,
Südliche Föderale Universität, 17.10.2017

Vielen Dank für die wunderbare Ausstellung. Ich habe viel Neues und Interessantes erfahren. Das war sehr spannend und wissenswert! Toll!
Rostow am Don, Dmitrij Momotow,
Südliche Föderale Universität, 17.10.2017

Wir haben die Ausstellung besucht. Ich habe viel Interessantes über die Fußballgeschichte erfahren. Die Volontäre sprechen Deutsch fließend, sie beherrschen sehr gut die Sprache. Die Ausstellung hat auf mich einen wunderbaren Eindruck gemacht!
Rostov am Don, Julia Tkatschenko,
Südliche Föderale Universität, 17.10.2017