Veranstaltungen
Russland

Die Veranstaltungen im Goethe-Institut finden bis auf Weiteres nicht statt; stattdessen bieten wir Ihnen auf unserer Website und den Social Media zahlreiche digitale Formate an – zum kostenlosen Deutschlernen über die digitale Bibliothek bis hin zu Live-Formaten auf

Instagram Logo Instagram

2020

  • 27.10.

    Inszenierung „Nalu und das Polymeer“ in dem Rostower Gebiet

    18:00 Uhr - Schachtinskij Dramatheater | Theateraufführung

  • 27.10.

    Die Verwandlung

    19:30 Uhr - Staatliches akademisches Jewgeni-Wachtangow-Theater | Theater

    Nach der Erzählung von Franz Kafka

  • 28.10.

    Partisan

    20:00 Uhr - Tretjakow-Galerie | Filmvorführungen

    Ein Dokumentarfilm über die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 1992-2017 im Rahmen des Filmprogramms des XV. Internationalen Festivals für zeitgenössische Kunst „Territorija“

  • 29.10.
    - 01.11.2020

    DOK.stories

    Ein online Filmfestival von DOK.fest München und Goethe-Institut

    24/4 - sechs Filme - überall in der Russischen Föderation

  • 30.10.
    - 31.10.2020

    RAINY XJAZZ DAYS

    Ein Doppelkonzert Berlin – St. Petersburg

  • 31.10.

    Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien

    18:00 Uhr - KARO 11 OKTJABR Moskau | Film

    Ein Film von Bettina Böhler im Rahmen des Filmprogramms des XV. Internationalen Festivals für zeitgenössische Kunst „TERRITORIJA“

  • 04.11.
    - 25.12.2020

    "Von Angesicht zu Angesicht"

    Krajewedscheskij Muzej | Fotographie-Ausstellung

    Frank Gaudlitz, DIE STRASSE DER SONNE. Amélie Losier, SAYEDA.

  • 18.11.
    - 18.11.2020

    "DAS GROSSE FEUER"

    19:00 Uhr - Staatliche Karelische Philharmonie | Theater-Performance im Rahmen der Deutschen Tage in Archangelsk 2020

    nach dem Stück von Roland Schimmelpfennig

  • 19.11.

    Erzähle mir von Europa

    22:00 Uhr - Online sowie im Radioprogramm „Diletanty“ von Echo Moskwy | Diskussion

    Dialog zwischen Ost und West mit Ludmila Ulitzkaja