Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Sommerfest 2019

Das Goethe-Institut Moskau lädt auch in diesem Jahr wieder herzlich zum Sommerfest ein! Gemeinsam mit Sprachkursteilnehmenden, Deutschlehrkräften, Partnern und Freunden feiern wir eine Gartenparty und öffnen unsere Türen für alle Gäste!

Datum und Zeit: 28. Juni 2019, 16:00 – 23:00 Uhr
Ort: Goethe-Institut Moskau, Leninskij Prospekt 95A
Metro: Prospekt Wernadskogo, Nowye Tscherjomuschki

Sommerfest© Asya Finn\Goethe Institut
Leila Akinyi© Sarah Oexmann
Brezeln© Asya Finn\Goethe Institut

Programm

Auch in diesem Jahr feiern wir wieder mit allen Deutschlernenden, Partnern und Freunden des Goethe-Instituts Moskau ein Gartenfest. Das Thema ist in diesem Jahr Garten, Umwelt und Recycling. Euch erwarten spannende Workshops, ein Bücherflohmarkt und am Abend ein Konzert der Kölner Rapperin Leila Akinyi. Im Anschluss: Tanzen zu Musik aus Deutschland. Für Kinder haben wir ebenfalls ein Programm vorbereitet: Gewinnspiele, Quests und Workshops mit dem Goethe-L@b für Maker und Programmierer.

Höhepunkt unseres Sommerfestes im Goethe-Garten ist der Hauptpreis unseres Gewinnspiels – Quiz für Umwelt-Kenner: ein Wochenende in München für zwei Personen, gesponsert von der Deutschen Zentrale für Tourismus und Lufthansa sowie ein Wochenende in Dresden, gesponsert von T|M|G|S (Tourism Marketing Company of Saxony). Zusätzlich gibt es ein Sonder-Quiz zum Thema „100 Jahre Bauhaus“. Quiz-Fragebögen sind bis 18:45 Uhr an der Information erhältlich; den ausgefüllten Fragebogen bitte bis 19 Uhr an der Information abgeben.
 

Laden Sie Ihre Freunde zur Veranstaltung in Facebook ein!


Anmeldungen zu den Veranstaltungen
 

Ganz im Sinne des diesjährigen Mottos wird es auf unserem Sommerfest auch drei Batterie-Abgabestellen geben, bei denen Sie Ihre entladenen Batterien und Akkus ordnungsgemäß entsorgen können!  

Sammeln Sie bitte die Batterien in eine Plastiktüte mit Verschluss und bringen Sie die Batterien mit. Beschädigte oder defekte Batterien können ausschließlich hermetisch verpackt angenommen werden, damit andere Batterien nicht beschädigt werden. Viele kleine runde Batterien (sog. Knopfzellen, z.B. in einer Uhr zu finden) sammeln Sie bitte getrennt von anderen Batterien in einer eigenen Tüte.

Falls eine Timepad-Anmeldung nicht mehr möglich ist, können Sie sich für jedes Programmangebot auch vor Ort eintragen, an der Tür des Veranstaltungsraums finden Sie jeweils eine Anmeldeliste.

* Beim Regen: Upcycling Börse @kleidertausch_ – Foyer vor dem Kinosaal; Bastel-Workshop der Wohltätigkeits-Organisation „Sunduk“ – Erdgeschoss; Kinderprogramm – Goethe-L@b, 1. OG; Workshop: Naturwachs-Kerzen selber machen – 1. OG, Cafeteria; Stand des Projektes „The Earth is Flat – How to read media?" – 1. OG, Cafeteria; Florarium-Workshop: „Die Zaubervase“ – Erdgeschoss, Raum 9.
 
16:00 Einlass

16:00

Raum 5
Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30
Garten * Upcycling Börse – teilen und tauschen Sie Ihre Sachen, bis 21:00 @kleidertausch_
Bitte Taschen für die ergatterten Stücke mitbringen!
Raum 205, 209  Beratung Sprachkursbüro bis 19:00 Uhr
 

16:15

Bühne im Garten

eröFFnung des sommerfestes

Begrüßung durch Dr. Heike Uhlig,
Leiterin des Goethe-Instituts Moskau
Präsentation des Programms

Raum 3 Wohltätigkeits-Aktion: Verkauf von handgemachten Bastelartikeln und Souvenirs des Kinderheims „Solnyschko“ und des Fonds „Edinenie“, bis 19:00
Raum 7 Ökologischer Workshop: Umweltbewusst im Alltag (auf Deutsch)
Alter: ab 13 Jahre. Dauer: 60 Min. (auch um 17:45)
Anmeldung erforderlich

Kinosaal
Kinderfilm: „Ostwind“ (2013, 1h45, Regie: Katja von Garnier). Anmeldung erforderlich

Garten *
Bastel-Workshop der Wohltätigkeits-Organisation „Sunduk“,
bis 19:00 solange Vorrat reicht)

16:30

Bibliothek
Makerspace mit 3D-Drucker, VR-Brille, Makey Makey: Experimente für Groß und Klein, bis 19:00

Kinderraum der Bibliothek
Kahoot-Quiz zum Thema Umweltschutz (auf Russisch)
Alter: 10-14 Jahre. Dauer: 30 Min. (auch um 17:00)
Anmeldung in der Bibliothek
Galerie Workshop: Naturwachs-Kerzen selber machen
durchgehend bis 19:00, Anmeldung
Foyer vor dem Kinosaal Bücherflohmarkt, bis 19:00
Bitte Taschen für die ergatterten Bücher mitbringen!
Foyer im 1. OG Informationsstände, bis 19:00
Bitte Taschen für die ergatterten Bücher mitbringen!
Garten * Stand des Projektes „The Earth is Flat – How to read media?" , bis 20:00
Konferenzraum im 1. OG Speak-Dating: Lernen Sie unsere Lehrkräfte kennen!
Auch auf Russisch möglich, Dauer: 60 Min.
(auch um 18:00)
Garten * Kinderecke, bis 19:00
Seminarraum,
1. OG
 
Schnupperkurse für Erwachsene (auch um 17:30)
Dauer: 45 Min.
Raum 5 Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30
Raum 4 Workshop für mobile Fotografie, bis 19:00 Uhr, alle 30 Min.
Alter: ab 15 Jahre. Dauer: 20-30 Min.
Raum 6 Workshop: Handyrecycling – Deutsch lernen mit der JuniorUni
Alter: 12-16 Jahre. Dauer: 45 Min. (auch um 18:00)
Anmeldung erforderlich

17:00

Kinderraum der Bibliothek
Kahoot-Quiz zum Thema Umweltschutz (auf Russisch)
Alter: 10-14 Jahre. Dauer: 30 Min. (auch um 16:30)
Anmeldung in der Bibliothek
Raum 5 Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30
Bühne Wissenschaftsshow der digitalen JuniorUni
Dauer: 30 Minuten
Garten * Florarium-Workshop: „Die Zaubervase“
Dauer: 60 Min. (auch um 18:00)
Raum 11 Dein Portrait in Sozialen Medien: Erwartungen und Realität, Projekt „The Earth is Flat – How to read media?“ (auf Russisch)
Alter: ab 12 Jahre. Dauer: 30 Min. (auch um 18:00)

17:15

Galerie
Öko-Quiz mit Preisen von T|M|G|S Tourism Marketing Company of Saxony
(auch um 18:15)

17:30

Raum 5
Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30
Kinderraum in der Bibliothek Workshop: Unterhaltsame Robotik (auf Russisch)
mit Konstruktionssets von Fischertechnik
Alter: 7-14 Jahre, mit Eltern möglich. Dauer: 1,5 h.
Anmeldung erforderlich
Seminarraum,
1. OG
Schnupperkurse für Erwachsene (auch um 16:30)
Dauer: 45 Min.

17:45

Raum 7
Ökologischer Workshop: Umweltbewusst im Alltag (auf Deutsch)
Alter: ab 13 Jahre. Dauer: 1 h. (auch um 16:15)
Anmeldung erforderlich

18:00

Garten *
Florarium-Workshop: „Die Zaubervase“
Dauer: 60 Min. (auch um 17:00)
Kinosaal Dokumentarfilm: „Der Bauer bleibst du“ (2013, 1h45, Regie: Benedikt Kuby). Anmeldung
Raum 5 Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30
Konferenzsaal im 1. OG Speak-Dating: Lernen Sie unsere Lehrkräfte kennen!
Auch auf Russisch möglich, Dauer: 60 Min.
(auch um 16:30)
Raum 6 Workshop: Handyrecycling – Deutsch lernen mit der JuniorUni
Alter: 12-16 Jahre. Dauer: 45 Min. (auch um 16:30)
Anmeldung erforderlich
Raum 11 Dein Portrait in Sozialen Medien: Erwartungen und Realität, Projekt „The Earth is Flat – How to read media?“ (auf Russisch)
Alter: ab 12 Jahre. Dauer: 30 Min. (auch um 17:00)

18:15

Galerie
Öko-Quiz mit Preisen von T|M|G|S Tourism Marketing Company of Saxony
(auch um 17:15)

18:30

Raum 7
Umwelt-Workshop für Jugendliche
Alter: ab 13 Jahre. Dauer: 60 Min. (auch um 17:00)
Raum 5 Schnupperkurse für Kinder, Dauer: jew. 20 Minuten
Beginn für die Altersgruppen:
6-7 Jahre: 16:00, 16:30
8-9 Jahre: 17:00, 17:30
10-13 Jahre: 18:00, 18:30

20:00

Bühne im Garten
Gewinnaktion: Preisverleihung des Quiz für Umweltkenner.
Hauptpreis: ein Wochenende in München für zwei Personen
Zweiter Hauptpreis: ein Wochenende in Dresden für zwei Personen (Hotel und Kulturprogramm)
Im  Anschluss: Preisverleihung des Sonderquiz zum Thema „100 Jahre Bauhaus“

20:30

Bühne im Garten
Musik: Rapperin Leila Akinyi – deutscher Rap, gemixt mit Soul, Reggae und Afrobeats, mitreißende Musik zu relevanten Themen

21:30

Bühne im Garten
Tanz in die Sommernacht: Diskothek


„Stark sein“ und Empowerment: Leila Akinyi

Leila Akinyi_с_Sarah Oexmann© Sarah Oexmann

Beim Sommerfest des Goethe-Instituts tritt die junge Kölner Rapperin Leily Akinyi auf.

Leila Akinyi steht für mitreißende Musik zu relevanten Themen. In ihrer ersten EP-Veröffentlichung 2016 „Afro Spartana“ rappt die Deutsch-Kenianerin in ihrem Song Ich bin schwarz mit bitterbösem Sprachwitz über Vorurteile und Klischees. Sie singt auf Deutsch und Swahili, mixt Soul, Rap, Reggae und Afrobeats immer wieder zu neuem Klangfeuer und schreibt Songs, die bewegen und berühren.

Geboren in Mombasa und aufgewachsen in Köln, erlebt Leila Akinyi von Beginn an die Vielfältigkeit verschiedener Kulturen. Sie steht für „Stark sein“ und Empowerment, für „Schwarz sein“ und dafür, sich und andere zu lieben – unabhängig davon, wie jemand ist oder aussieht.

Wir freuen uns auf eine große Songwriterin ohne Angst vor Tabus, eine Künstlerin mit beeindruckender Stimme und klarer Haltung.

Interview mit Leila Akinyi im BR Fernsehen  (Youtube)

Partner


Luftahnsa_Logo_218 DTZ_Deutsche_Zentrale für Tourismus_Logo Hotel_Krone_Logo Sachsen_Perle_Logo Fischertechnik_Logo Pasch_Logo Pakpak_Logo

Top