EU-KURS Hamburg: Innovation und Stadtentwicklung

Elbphilharmonie am Hafen Hamburg © Ludwig Nachtmann

So, 18.09.2022 -
Sa, 24.09.2022

Teilnahme für EU-Bedienstete und Ministerialbeamt*innen aus den EU-Mitgliedstaaten/Beitrittskandidatenländern mit Arbeitskontakten zu den EU-Institutionen

Sprachniveau: B2 – C1


Innovationen anstoßen, Innovationen fördern, Innovationen implementieren: Hamburg bietet Start-ups und neuen Entwicklungen eine ganz besondere Infrastruktur. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftliche Förderung, sondern auch um eine zukunftsorientierte Stadt, die einen nachhaltigen Wohn- und Lebensraum in unmittelbarer Nähe zum Hafen schafft. Erfahren Sie direkt von Expert*innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, was Hamburg und bald die ganze Welt bewegt. Ein begleitender Intensivsprachkurs bietet dazu einen einzigartigen Rahmen, um Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und aktuelle europapolitische Herausforderungen im Kontext von Innovation und Stadtentwicklung mit deutschen Kolleg*innen zu diskutieren. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Begleitet wird der Kurs von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine digitale Vorbereitungsphase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits kennen. Für die digitale Vorbereitung ist mit einem Zeitaufwand von ca. 5 Stunden zu rechnen.
Zum Bewerbungsformular

Zurück