Online-Seminare

Mit Online-Weiterbildungen örtlich und zeitlich ungebunden lernen Foto (Ausschnitt) © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Online-Fortbildung für Deutschlehrkräfte


Lehren heißt lernen, und COVID-19 führt uns das ganz deutlich vor Augen. Wie können wir unseren virtuellen Unterricht noch lernerzentrierter, motivierender und aktivierender gestalten? Dies ist in der aktuellen Situation eine wichtige und dringende Frage für alle Lehrkräfte. Wie Sie (ent)spannenden Unterricht auch in Zeiten von Corona mit Mehrwert planen, durchführen und nachbereiten können, wird in dieser Online-Seminarreihe behandelt. 


 

Online-Fortbildungsreihe zum Thema Lerneraktivierung im virtuellen DaF-Klassenraum

 
Die Online-Seminare richten sich an alle Lehrkräfte, die in Nordamerika Deutsch unterrichten. 
Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist kostenlos. Die Anmeldung ist jedoch obligatorisch. 
 Alle Online-Seminare beginnen um 20 Uhr (EST) und haben eine Länge von jeweils 60 Minuten.


27.Januar 2021: Online Kennlernspiele und Icebreaker

Aller Anfang ist schwer – dieses Sprichwort ist wahr wie nie zuvor. Wie steige ich motivierend und aktivierend in meinen Unterricht ein? Wie lernen sich meine Lernenden gut kennen und knüpfen trotz der Distanz eine Verbindung zueinander?
Wie wir uns in neuen und alten Gruppen besser kennenlernen und dadurch eine entspannte Lernatmosphäre kreieren, zeigen wir in diesem Online-Seminar.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJYscuqsrDgiGddfNsdGg4PDndD7UlSG0o17


10.Februar 2021: Problemlösung 101 

„Im richtigen Unterricht würde ich das nie machen, da habe ich ja keine Kamera.“ 
Wie bekommen wir unsere Lernenden dazu, ihre Kamera anzustellen? Wie können wir sicherstellen, dass die Teilnehmer auch in den Breakout rooms interaktiv und kooperativ miteinander arbeiten?
In diesem Online-Seminar zeigen wir Tipps und Tricks, wie man mit solchen Problemen konstruktiv umgehen kann.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJwqcOmopzosE9U_VXAsbd4ZjQ17KCOJEKgG


24.Februar 2021: „Moment, ich habe es gleich…“ Organisationstools in virtuellen Zeiten.

Termine, Unterrichtsvorbereitungen, Korrekturen, Abgaben, ...
Wie behalte ich hier noch den Überblick? In diesem Online-Seminar stellen wir verschiedene Tools vor, um unseren Arbeitsalltag zu erleichtern und uns besser zu organisieren.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJAqceyrrD4pGd1i1fT1VHYwgDcS-T9FQ62o


10. März 2021: Deutschland ist ... das alles und noch viel mehr!

Lederhosen, Schwarzwälder Kirschtorte, Osterfeuer. Das alles gehört zu Deutschland. Aber eben nicht nur. Deutschland ist noch viel mehr. In diesem Online-Seminar zeigen wir das Deutschland von heute – inklusiv, divers und bunt. 

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJwtceGurzgpE9KKe-MhROF42ji0ByFrqWO_


24. März 2021: Instagram, Twitter & Co

„Wie – nur drei Likes?“ Das Beste aus allen Welten. Wer sagt eigentlich, dass sich soziale Medien nicht perfekt für den Unterricht nutzen lassen?
Wie wir die sozialen Medien und die Lebenswelt unserer Lernenden in den Unterricht einbeziehen, zeigen wir in diesem Online-Seminar.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJMocO-upj0uE9Chh2j31UGS17f2fZJF4SwC


7. April 2021: Wir und die Distanz – zusammen statt allein!

Team building und Gemeinschaftsgefühl in virtuellen Zeiten.
Wie erzeugt und stärkt man eine Gruppe, wenn jeder einzeln vor dem Computer sitzt? Gruppenbildung hat viel, aber nicht nur, mit Präsenz zu tun. Wie auch in Zeiten von Abstand und Distanz ein Gruppengefühlt erzeugt und gestärkt werden kann, zeigen wir in diesem Seminar!

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
https://zoom.us/meeting/register/tJAlceCvrD8rGtT7njakNeW7UogSLu_pPMnI



Die Online-Seminareleiterinnen
Alle Online-Seminare werden von Marje Stock und Miriam Swatuk geleitet. Marje Zschiesche-Stock studierte Deutsch und Englisch für das Gymnasiallehramt an der Universität Göttingen. Seit 2014 arbeitet sie am Goethe-Institut Toronto, wo sie deutsche Sprach-, Landeskunde- und Literaturkurse unterrichtet und Fortbildungen auf nationaler sowie internationaler Ebene gibt. Miriam Swatuk hat Germanistik an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg studiert. Seit 2012 lehrt sie Sprachkurse am Goethe-Institut Toronto und ist zudem als Fortbildnerin auf nationaler und internationaler Ebene für Deutsch-Lehrkräfte tätig.