Film Das schönste Paar

Das schönste Paar One Two Films / Thomas v.Klier

Do, 06.02.2020

Cinéma du Parc

3575 Avenue du parc
H2X 3P9 Montreal

Das schönste Paar

Achtung Film!

Regie: Sven Taddicken, 2018, Deutschland / Frankreich, 95 min.
Mit: Luise Heyer, Maximilian Brückner, Leonard Kunz, Jasna Fritzi Bauer
Auf Deutsch mit französischen Untertiteln

Malte und Liv sind beide Lehrer, sie sind jung und sehr verliebt. Ihre Sommerferien verbringen sie auf Mallorca, genießen mediterranes Essen und haben Sex am Strand. Als sie von drei deutschen Jungs angegriffen werden, eskaliert der Vorfall schnell und Liv wird von einem der Angreifer vergewaltigt. Zwei Jahre nach dem traumatischen Ereignis, sind Malte und Liv noch zusammen. Beide haben einen Weg gefunden, mit dem Erlebten umzugehen: Sie beendet gerade eine Therapie, er nimmt Unterricht im Boxen. Sie sind einigermaßen glücklich und fest entschlossen, zusammen zu bleiben. Als Malte dem Vergewaltiger zufällig begegnet, wird das Paar auf eine schwere Probe gestellt: Während Liv sich nach Akzeptanz und Heilung sehnt, lässt Malte sich von seinem Drang nach Rache mitreißen - und wieder scheint die Situation außer Kontrolle zu geraten.
 
„Die größte Stärke dieses feinen Films liegt in den Schauspielern, vor allem Maximilian Brückner und Luise Heyer, die mit ihren ­Gefühlen nie hausieren gehen, sie stattdessen leise aufschimmern lassen, all die Ängste, Zweifel und Bedenken, die Scham und die Schuld und schließlich das Erschrecken ­darüber, selbst zum Täter zu werden.“ (Anke Sterneborg, epd film)
 
„Das schönste Paar erzählt von einem großen Trauma, ausdifferenziert und mit einer unterschwelligen Wucht, die im deutschen Kino selten zu finden ist.“ (Anna Wollner, NDR)
 
"Der Regisseur [...] schafft ein verstörendes Drama und verwischt die schmale Grenze zwischen Gerechtigkeit und Rache. Dennoch ist Das schönste Paar kein nihilistischer Film: Es ist eine Ode an die Kraft der Liebe als beste Waffe, um die Hindernisse des Lebens zu überwinden." (Carlota Mosegui, Cineuropa)

 

Zurück