Logo Short Export © Short Export

Short Export

Im nunmehr 15. Jahr reist das Programm Short Export - Made in Germany mit ausgewählten deutschen Kurzfilmen um die Welt. Auch 2020 hat die beständige deutsch-französische Kooperation zwischen der AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm, Festival du court métrage de Clermont-Ferrand, German Films, Goethe-Institut Lyon und KurzFilmAgentur Hamburg ein herausragendes Kurzfilmprogramm hervorgebracht. Das kanpp 90-minütige Programm geht auf Tournee und kann weltweit von Goethe-Instituten, den Kulturmanager*innen der Robert-Bosch-Stiftung und deren Partner*innen bei der AG Kurzfilm gebucht werden.

Short Export 2020 präsentiert sechs aktuelle Filme, ausgewählt aus fast 600 deutschen Festivaleinreichungen in Clermont-Ferrand, welche die künstlerisch-ästhetische und inhaltliche Vielfalt des deutschen Kurzfilmschaffens widerspiegeln. Das Spektrum reicht von skurrilen über spannende bis hin zu warmherzigen und urkomischen Erzählungen, verarbeitet in Form von Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen. Auf humorvolle und ungewöhnliche Weise geht es um Heimat, Selbstoptimierung, starke Frauen und schwache Männer.

Einem Kaleidoskop ähnlich zeigen sie verschiedene Facetten der deutschen Wirklichkeit und bieten damit ein multidimensionales Bild von Deutschland. So kann man anhand der Filme nicht nur etwas über aktuelles filmkünstlerisches Schaffen, Diskurse und gesellschaftliche Themen erfahren, auch zum Erwerb deutscher Fremdsprachenkenntnisse können die Filme auf eine unterhaltsame Art beitragen. Die Filme haben das Potenzial, Sprech- und Diskussionsanlass zu sein.

Mit Short Export 2020 erscheint die nunmehr 15. Edition des herausragenden Kurzfilmprogramms, das 2006 als Soirée Allemande startete. Das deutsch-französische Kooperationsprojekt präsentiert bemerkenswerte aktuelle Kurzfilme aus Deutschland. Alljährlich im Februar findet die Premiere des Programms als Soirée Allemande beim wichtigsten Treffpunkt der internationalen Kurzfilmszene im Rahmen des Internationalen Kurzfilmfestivals und Filmmarkts in Clermont-Ferrand statt. Im Anschluss geht das knapp neunzigminütige Programm unter dem Titel Short Export - Made in Germany auf Tour.
 
Wir freuen uns auf zahlreiche Tourneetermine und wünschen gute Unterhaltung auf allen Kontinenten!

Das Programm ist in Originalversion mit deutschen, englischen und französischen Untertiteln verfügbar. Die Filme können als MP4-Datei bzw. von DVD oder BluRay und als vollständiges Programm gezeigt werden.

 

Kooperationspartner

Buchung und Kontakt

AG Kurzfilm
Lisa Hering
hering@ag-kurzfilm.de
www.ag-kurzfilm.de
www.facebook.com/short.export

(Information in English available on these web sites)