Film
Festival Pariscience

Zwei junge Frauen in Schutzkleidung vor einem Gebäude auf einem Feld, neben ihnen ein Mann
© BROADVIEW PICTURES

15. Ausgabe

Museum national d’Histoire naturelle

Das internationale Festival Pariscience präsentiert jedes Jahr eine Auswahl der besten aktuellen französischen und internationalen wissenschaftlichen Dokumentarfilme. Das Festival steht allen offen: Neulingen, Freunden der Naturwissenschaft oder einfach nur Neugierigen. Es macht sich zur Aufgabe, den Teilnehmern die Auswirkungen des wissenschaftlichen Fortschritts zu verdeutlichen, um die aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft besser verstehen zu können. 
 

Montag, 28. Oktober, 20:15 Uhr | Grand Amphithéâtre du Muséum

Resistance fighters – Die globale Antibiotika-Krise
Skript und Regie: Michael Wech
USA, D, 2019, 103 Min.

Fahrlässiges Handeln, Profitgier und Kurzsichtigkeit haben die Wirkung lebensrettender Antibiotika nahezu ausgehebelt. Wie lassen sich noch Lösungen finden? Sie breiten sich aus, unsichtbar, aber unaufhaltsam: Jedes Jahr sterben 700.000 Menschen durch multi-resistente Keime. In 30 Jahren könnten es bereits zehn Millionen jährlich sein. Ärzte, Wissenschaftler und Patienten sind verzweifelt, Diplomaten ringen um globale Lösungen. Dokumentation einer Katastrophe.


Muséum national d'Histoire naturelle - Grand Amphithéâtre
Eingang: 57, rue Cuvier, 75005 Paris
Eintritt frei, Reservierung empfohlen auf www.pariscience.fr ab dem 30.09.Text


 

Details

Museum national d’Histoire naturelle

57 rue Cuvier
75005 Paris

Preis: Eintritt frei
+33 1 47 27 10 02

Anderer Ort: Institut de Physique du Globe de Paris - 1 Rue Jussieu 75005 Paris