Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Blick auf das Brandenburger Tor© Goethe-Institut

Stipendien für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer
Fortbildung in Deutschland und online

Das Goethe-Institut führt jährlich in 5 Städten Deutschlands: Berlin, Bremen, Dresden, München und Schwäbisch Hall Seminare und Kurse zur Fortbildung von Deutschlehrer*innen und Aus- und Fortbilder*innen im Bereich Deutsch als Fremdsprache durch. Außerdem besteht die Möglichkeit, Online-Fernkurse sowie kombinierte Seminare mit Online- und Präsenzphasen zu belegen.
Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen.

Zu den Angeboten für Fortbildungsseminare und Sprachkurse 2022

STIPENDIEN FÜR DEUTSCHLEHRerINNEN UND DEUTSCHLEHRER

Die Goethe-Institute in Frankreich vergeben jedes Jahr Stipendien an französische Deutschlehrkräfte zur Teilnahme an: 
  • Fortbildungsseminaren: Methodik und Didaktik, Mediendidaktik, Kulturbezogenes Lernen/Landeskunde, Train the Trainer (Codes: L, M, MDP, MDS, MDE, MDSE, FSE) Die Kurse ermöglichen es den Teilnehmern, ihr Wissen über die Zivilisation durch die Entdeckung von Städten in Deutschland zu vertiefen oder ihre methodischen Fähigkeiten im Sprachunterricht zu stärken.
  • Sprachkursen: Deutsch für Lehrkräfte (Codes: DLP, DLSE) Die Sprachkurse konzentrieren sich in erster Linie auf die Sprachkenntnisse der Teilnehmer und zielen vor allem darauf ab, berufsspezifische Begriffe einzuführen oder zu perfektionieren.
Das Stipendium umfasst die Kosten für den Kurs, die Unterkunft vor Ort und eine Reisekostenpauschale von 100 €.

WICHTIG: Die Bewerbungen werden im November/Dezember 2021 geprüft. Die Lehrkräfte werden spätestens im Januar 2022 darüber informiert, ob wir ihre Bewerbung angenommen haben oder nicht. Die erfolgreichen Bewerbungen werden dann von der Zentrale des Goethe-Instituts in München bearbeitet, und die Lehrkräfte werden im April 2022 darüber informiert, wann und in welcher Stadt sie ihren Aufenthalt haben werden.
 
Sie können sich auf ein Stipendium des Goethe- Instituts bewerben, wenn Sie Lehrer für Deutsch als Fremdsprache sind, oder Deutschlehrer aus- oder fortbilden. Das gilt auch, wenn Sie Lehrer an einer PASCH-Schule sind. 
 
Bewerbungsvoraussetzungen

  • Sie sind Lehrer für Deutsch als Fremdsprache oder bilden Deutschlehrer aus- bzw. fort; auch an einer PASCH-Schule
  • Sie werden in den kommenden Jahren als Lehrer oder Aus- und Fortbilder tätig sein.
  • Sie sind bereit, die im Seminar gewonnenen Kenntnisse an Kollegen in Ihrem Heimatland weiterzugeben.
  • Sie verfügen über die erforderlichen Deutschkenntnisse für den von Ihnen gewünschten Seminartypus.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang am gesamten Seminar einschließlich des kulturellen Rahmenprogramms teilzunehmen.
  • Sie können versichern, dass Sie terminlich für alle von Ihnen angegebenen Wunschseminare zur Verfügung stehen würden.
  • Sie haben Verständnis, dass eine Priorisierung Ihrer drei Seminarwünsche nicht in jedem Fall möglich ist.
  • Sie haben zur Kenntnis genommen, dass das Goethe-Institut weder organisatorische noch versicherungstechnische Hilfe für mitreisende Familienangehörige oder Freunde leistet.
  • Sie sind darüber informiert, dass von einer Teilnahme während einer Schwangerschaft abgeraten wird, um das Risiko von Komplikationen, die nicht versichert sind, auszuschließen.
  • Sie sind informiert darüber, dass Sie keine Haustiere mitbringen können.
  • Falls Sie sich für einen Fernstudienkurs vom Typ MDO bewerben, brauchen Sie auch solide Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen regelmäßigen und schnellen Internetanschluss

 

Bewerbungsverfahren 

Die Bewerbungsfrist für Stipendien der Goethe-Institute in Frankreich ist der 15. November 2021. 
Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte direkt an das Goethe-Institut Ihrer Region.

Alle wichtigen Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier: 

INFORMATIONS ET FORMULAIRE DE CANDIDATURE BOURSES 2022

Wichtige Hinweise zum Ausfüllen:

  1. Laden Sie bitte das Bewerbungsformular auf Ihren PC und speichern es ab.
 
  1. Öffnen Sie nun das Formular mit dem ADOBE ACROBAT READER  Download
  2. Bitte füllen Sie nun Seiten 1-3 des Formulars vollständig aus
  3. Speichern Sie es auf Ihrem Computer ab: Land_Familienname_Vorname.pdf 
  4. Senden Sie Ihre Bewerbung als Anhang bitte direkt an das Goethe-Institut Ihrer Region in Frankreich.
Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren Stipendien.

Ansprechpartner in Ihrer Region/Akademie:

Bordeaux, Poitiers, Limoges:
Doris Ladiges-Evans
Doris.Ladiges-Evans@goethe.de
+33 5 56 48 42 69

Lille, Amiens, Rouen, Caen:
Nadège Declercq
Nadege.Declercq@goethe.de
+33 3 20 57 54 34

Lyon, Dijon, Clermont-Ferrand, Grenoble, Aix-Marseille, NNizza, Korsika:
Katja Sporbert
Katja.Sporbert@goethe.de
+33 4 72 77 08 81

Nancy-Metz, Reims, Besançon:
Sascha Stollhans
Sascha.Stollhans@goethe.de
+33 3 83 35 44 36

Paris, Créteil, Versailles, Orléans-Tours, Nantes, Rennes:
Yvonne Bennis
stipendien-paris@goethe.de
+33 1 44 43 92 65

Straßburg: Bourses octroyées en coopération avec l’Académie. Contacter :
Violaine Varin
Violaine.Varin@goethe.de
+33 3 88 67 31 42

Toulouse, Montpellier:
Julia Matzow-Tiramani
Julia.Matzow-Tiramani@goethe.de
+33 5 61 23 12 39

Top