Musik Festival Jazzdor

Dejan Terzic © Ulla C. Binder

Sa, 11.11.2017

Cité de la Musique et de la Danse Strasbourg (Auditorium)

1, place Dauphine
67000 Strasbourg

Ein Jazzpassage-Abend

FRED HERSCH TRIO (Vereinigte Staaten)
Fred Hersch, Klavier / John Hébert, Kontrabass / Eric McPherson, Schlagzeug
Zuerst bekannt als Sideman mit Stan Getz, Joe Henderson oder auch Art Farmer war Fred Hersch für lange Zeit Lehrer und wurde Mentor von Brad Mehldau. Dieser von Bill Evans geprägte Pianist zählt zu den unverzichtbarsten Persönlichkeiten im amerikanischen Jazz. Fred Hersch hat sich als Vorbild in der Jazz-Piano Szene durchgesetzt, besonders bekannt durch seine Technik und herausragende Feinfühligkeit.
Video-Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=GV5AHV9vmGs 
 

DEJAN TERZIC “AXIOM“ (Deutschland / Vereinigte Staaten / Frankreich)
Dejan Terzic, Schlagzeug / Chris Speed, Saxophon /Bojan Z, Klavier und Fender Rhodes / Matt Penman, Kontrabass
Der Berliner Schlagzeugers Dejan Terzic hat vier Größen der „transatlantischen“ Szene um sich vereint. Für ein Erlebnis komplett in Farben und melancholischen Melodien, unterstützt von fremder, nächtlicher und urbaner Metrik. Die perfekte Verständigung zwischen diesen vier starken Persönlichkeiten, die sich schon seit langem in diversen künstlerischen Dialogen begegnet sind und sich erfreulicherweise wiedergefunden haben, explodiert wortwörtlich in diesem „Axiom“ einer seltenen Dichte.
Video-Ausschnitt: https://vimeo.com/174022813 
 

In Kooperation mit Jazzdor und dem Kulturbüro von Offenburg
 

Zurück