Internationales Symposium Künstlerischer Ausdruck und die Narben des Ersten Weltkrieges: Kontinuitäten und Zäsuren 1919-2019

Symposium "Künstlerischer Ausdruck und die Narben des Ersten Weltkrieges" © Université de Strasbourg

Mi, 06.11.2019 -
Fr, 08.11.2019

MISHA Strasbourg

5 allée du Général Rouvillois
67000 Strasbourg

Deutsch-Französische Perspektiven

Mit einem gewissen Abstand zu den offiziellen Gedenkjahren fragt dieses Symposium nach den Folgewirkungen des Krieges für die Künste in der unmittelbaren Nachkriegszeit.

Auf beiden Seiten des Rheins leisten Musik, Malerei, populäres Liedgut, Film, Fotografie und angewandte Künste durch den Aufgriff der Kriegsthematik spezifische, zum Teil divergente Beiträge zu den individuellen und kollektiven Erinnerungskulturen. Drei Tage lang werden sich Vorträge und Diskussionen diesen vielfältigen und spannenden Themen widmen.
 
Das detaillierte Programm finden Sie hier ab September.
 
 
Organisiert von den Universitäten von Strasbourg, Toulouse und Saarland, empfohlen vom Goethe-Institut Strasbourg

Zurück